Gibt es eine Ansicht, die alle Menschen haben?

11 Antworten

Eine überwältigende Mehrheit der Menschen teilt die Ansicht, dass sie es zutiefst verstörend fänden, mit einem ausgewachsenen Löwenmännchen in ein und demselben Raum eingeschlossen zu werden. Solange sie keine ausgebildeten Zirkusdompteure oder Großkatzenzoologen sind, würden die allermeisten Menschen auf diesen Umstand mit einer gewissen Panik (Leophobie) reagieren und augenblicklich den dringenden Wunsch zum Ausdruck bringen, den Raum sofort wieder zu verlassen. Die Zahl derer, die vor Angst erstarren, dürfte sicherlich hoch sein, jedoch würden viele Menschen diesen Wunsch auch mit einem sofortigen Hinwenden zur verschlossenen Tür, mit Schlägen an diese und sogar teils mit lauten Hilferufen reagieren, sobald der Löwe beginnt, sich auf sie zu zu bewegen.

Die soziale oder ethnische Herkunft der Probanden würde sicher nur eine untergeordnete Rolle spielen, die Reaktionen dürften sowohl bei Mitteleuropäern und auch Afrikanern, die Löwen in ihrem Heimatland gewöhnt sind, trotz allem sehr ähnlich ausfallen. Selbst Menschen mit suizidalen Absichten oder einer paraphilen Störung mit der Prägung auf Großkatzen würden sich in der Feldstudie nicht von den übrigen Probanden unterscheiden.

Ein ähnliches Verhalten dürfte im Übrigen auch bei einer ählichen Versuchswiederholung mit einem verschlossenen Raum und einem sibirischen Tiger, einem Kodiakbären, einem ausgehungerten Wolfsrudel, einer seit drei Monaten ungefütterten Anakonda oder einem unbekleideten Boris Becker zu erwarten sein.

Woher ich das weiß:Hobby – Tiere und ihre Entwicklungsgeschichte sind mein Hobby.

Die meisten Leute werden der Ansicht sein, von der Erde angezogen zu werden. Leute, die vom Gegenteil überzeugt sind scheitern meist endgültig beim Gegenbeweis, was die Einseitige Verteilung der Meinung begünstigt.

Ebenfalls dürften die meisten Leute der Ansicht sein, Wasser nicht atmen zu können. Ein paar schlauere (Mediziner diemit passiver flüssiger Beatmung bei Lungenschäden arbeiten) fügen“selbstständig“ dazu. Auch hier selektionieren jene mit Gegenmeinung sich aus.

Auch dürfte die Ansicht, dass Lava zu heiß zum Schwimmen ist recht verbreitet sein, allerdings sagen Gegner, dass man mit Schutzkleidung imnherhin über halbflüssige Lava laufen kann.

Woher ich das weiß:Hobby – Neben Chemie (Studium) ... jede ist mein Hobby.

Und nicht zu vergessen: So gut wie alle Menschen leiden an Leophobie. Nahezu jeder Mensch, mit vielleicht nur einer kleinen Minderheit von Zirkusdompteuren, empfindet es als zutiefst verstörend, gemeinsam mit einem ausgewachsenen und wachen Löwenmännchen in einem Raum eingeschlossen zu sein. In einem Feldversuch würde sicher eine überwältigende Mehrheit sofort den dringlichen Wunsch äußern, diesen Raum sofort wieder zu verlassen, die meisten sogar untermalt mit lautem Rufen und Schlägen an die verschlossene Tür. Selbst Menschen mit suizidalen Absichten oder einer parasexuellen Prägung auf Großkatzen sind da sicher keine Ausnahme.

0

Das sind unterschiedliche Bereiche, von denen du sprichst.

Einmal geht es um ethische Vernunft, also ein gemeinsamer Wertekanon, der in aufgeklärten Gesellschaften usus sein sollte, aber sicherlich in Teilen der Welt noch nicht überall angekommen ist.

Dann geht es um Wissen, das ist ebenfalls sehr unterschiedlich vorhanden, die einfachsten Fakten sollten allerdings alle kennen.

Und dann geht es um das eigene Wohlgefühl, welches abhängig von der persönlichen Situation ist. Das hängt aber nicht vom geographischen Standpunkt ab.

Was möchtest Du wissen?