Gibt es eine Altersgrenze für Eltern bei Adoptionen? Hat jemand von euch Erfahrung damit?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zahl der in Deutschland zu vermittelnden Kinder sinkt ständig. Das bedeutet, dass die Konkurrenz unter den sich bewerbenden Eltern hoch ist.

Nach meiner Erfahrung spielen die Sozialberichte der Jugendämter aber eine nicht unerhebliche Rolle. Bewerber, die sich ausnehmend gut mit dem Thema auseinandergesetzt (heißt: auch einiges an Literatur gelesen) haben, aber auch Bewerber in wirtschaftlich sicheren (so weit sich das sagen lässt) Verhältnissen kommen durchaus auch dann zum Zug, wenn sie nicht mehr im idealen Alter sind.

In jedem Fall ist es ratsam, sich mit dem Jugendamt um ein ausgezeichnetes Verhältnis zu bemühen.

Falls man sich bei mehreren Jugendämtern bewirbt, kann es Sinn machen, Einsicht in den Sozialbericht des Jugendamtes zu nehmen, das ihn erstellt hat und weiterverschickt. Das erlaubt u..U. eine realistischere Einschätzung der Chancen, als sich nur auf die getätigten Aussagen zu stützen.

Nicht unterschätzen sollte man, dass ein großer Teil der Kinder, die zur Adoption stehen, mit erheblichen genetischen und erworbenen Vorbelastungen zu kämpfen hat. Im Fall einer Auslandsadoption sollte man sich ebenfalls bewusst machen, dass viele Länder (vor allem in Osteuropa, aber nicht nur dort) per Gesetz nur Kinder ins Ausland vermitteln, die so beeinträchtigt sind, dass sie im Inland nicht zu vermitteln sind. Gleichzeitig werden diese Beeinträchtigungen aber nicht immer auch mit den werdenden Eltern kommuniziert.

Heißt: Man kann gar nicht genug Informationen haben, bevor man diesen Schritt geht. Und das wiederum wissen auch die Jugendämter zu schätzen.

"Alter

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre, bei Ehepaaradoption muss der zweite Elternteil mindestens 21 Jahre alt sein. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter empfiehlt einen Altersabstand von maximal 40 Jahren zwischen Adoptiveltern und Adoptivkind. Formal gibt es weder für die Eltern noch für das Kind eine Höchstbegrenzung des Adoptionsalters, alle einschränkenden Entscheide können beklagt werden. Die engen Altersgrenzen für eine Adoption sollen nach der im Mai 2011 geäußerten Auffassung des Bundesfamilienministeriums weiter gefasst werden.[5]" (quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Adoption_%28Deutschland%29#Alter)

"Eine gesetzliche Altersgrenze für Adoption gibt es nicht

Wer in Deutschland ein Kind adoptieren möchte, muss mindestens 25 Jahre alt sein - so steht es im Bürgerlichen Gesetzbuch. Eine Obergrenze für die Adoption kennt das Gesetz nicht, dennoch sinken die Chancen ein Kind zu adoptieren mit steigendem Alter. Die Altersdifferenz zwischen Adoptivkind und Eltern sollte nicht mehr als 40 Jahre betragen. "Bei dieser Zahl handelt es sich nicht um eine absolute Grenze, sondern um eine orientierende Empfehlung", sagt Birgit Zeller von der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Landesjugendämter in Mainz." (quelle: http://www.t-online.de/eltern/schwangerschaft/kinderwunsch/id_55909832/adoption-wo-liegt-die-altersgrenze-fuer-eine-adoption-.html), also wie es scheint gibt es keine.

0
@Indivia

"Eine Höchstaltersgrenze für Adoptiveltern ist im Gesetz nicht vorgesehen. In der Praxis werden Säuglinge und Kleinkinder jedoch nur an Ehepaare vermittelt, die nicht älter sind als 35. Die untere Altersgrenze liegt bei 21 Jahren. Will ein Alleinstehender ein Kind adoptieren, so muss er mindestens 25 Jahre alt sein. Der Adoption vorgeschaltet ist eine Pflegezeit von einem Jahr. " (quelle: http://www.adoption.de/info_atipps.htm)

0

Ja, den Wikipediaartikel habe ich auch gelesen. Dennoch gibt es Widersprüche und Beanstandungen zu diesen Angaben. Mich würden mal konkrete Erfahrungsberichte interessieren. Trotzdem Danke.

0
@Nachteule2000

Googeln kann ich auch und habe ich auch schon. Ich brauche Erfahrungsberichte! Dennoch Danke.

0

Gib mal bei Google "Altersgrenze Adoption" ein. Sehr interessant zu lesen. Es gibt Altersgrenzen nach oben aber auch nach unten. Schau selbst mal rein.

Ich frage nach ERFAHRUNGSBERICHTEN. Ich habe doch schon längst tagelang gegoogelt! Bitte lest euch doch mal vorher die Fragestellung genau durch. Danke.

0
@Nachteule2000

Hab' es nur gut gemeint mit meinem Hinweis. An den Richtlinien kommt man doch sicher nicht vorbei.

0

Wie läuft eine Adoption im Ausland ab? Welche Kosten gibt es?

Hey Die Schwester meiner besten Freundin (26 Jahre alt) hat einen starken Kinderwunsch, ist aber nich in der Lage Kinder zu bekommen. Sie möchte nun ein Kind gerne adoptieren, aus Thailand, Syrien, einem afrikanischen Land oder evtl aus Korea. Sie hat im Internet schon geguckt, wie Adoptionen verlaufen, aber leider steht es überall anders und es steht meistens nur über eine Adoption in DE. Könntet ihr villeicht helfen und die Auslandsadoption genau erklären ? Was und wie zuerst gemacht wird. Noch würden sie natürlich die Kosten interessieren und für was genau die Kosten sind. Wenn gleich die Frage kommt, ja sie hat genug Zeit, genug Kraft und genug Geld für 1 (Oder sogar 2) Kinder. Sie hat einen festen Arbeitsplatz, einen festen Partner, ist verheiratet und hat ein guten und auch gutbezahlten Job. LG

...zur Frage

Adoption von Stiefvater möglich ohne Einverständnis des leiblichen Vaters?

Hallo, ich möchte mich von meinem Vater adoptieren lassen. Ich bin 19 Jahre alt und mache gerade eine Ausbildung. Ich bin in Deutschland geboren, habe aber einen türkischen Pass. Als Kind hatte ich noch ab und zu zu meinem leiblichen Vater Kontakt aber nachdem ich älter wurde hab ich gesehen was für ein Mensch er wirklich ist und wollte nichts mehr von ihm hören. Seit jahren höre ich nichts von ihm und und habe eigentlich nichts mehr mit ihm zu tun. Unterhalt und anderes hat er auch noch nie gezahlt und hat sich um gar nichts gekümmert was mich betrifft ist also wie ein Fremder für mich. Ausserdem hat er auch diverse Eintragungen im Strafregister und saß schon im Gefängnis. Mein Stiefvater hingegen hat sich bis jetzt in allen Hinsichten um mich gekümmert und hat auch Unterhalt usw. für mich gezahlt. Ich und meine ältere Schwester sind von meinem leiblichen Vater. Und meine 4 anderen Geschwister sind von meinem Stiefvater. Meine Mutter hat meinen Stiefvater vor etwa 21 Jahren geheiratet. Nun möchte ich mich von ihm adoptieren lassen. Ich habe leider keine konkrete antwort im Internet für meinen Fall gefunden. Nun habe ich folgende Fragen : wie ist der Ablauf bei einer Adoption? Muss ich da erst zum türkischen Konsulat oder direkt zum Amtsgericht? Brauche ich zur Adoption die Einverständnis von meinem leiblichen Vater? Auf meinem türkischen Ausweis steht der Name meines leiblichen Vaters. Wird nach der Adoption der name meines Stiefvaters eingetragen? Mit wie hohen Kosten muss ich für die Adoption in etwa rechnen? Und wird es eine Gerichtsverhandlung geben? Danke im Voraus:)

...zur Frage

Kann man nach einer adoption zurück zu den leiblichen eltern?

Hi Leute ich bin 12 und hab erfahren das ich adoptiert wurde allerdings war es so meine mutter hat sich während der Schwangerschaft von meinem vater getrennt er wusste nicht das sie schwanger war als ich geboren wurde hat sie mich zur adoption freigegeben allerdings ist jetzt das problem das ich und mein vater es erfahren haben natürlich will er mich jetzt bekommen geht das eigentlich von seiten des jugendamt ich würde schon gerne zu ihn aber meine Adoptivfamilie wäre jetzt traurig Meine Frage jetzt kann ich zu meinen leiblichen vater weil er wusste ja nichts ???

...zur Frage

Adoption-Schwer?

Huhu,

Es geht darum dass meine schwester (23 und ihr Mann 30) Schon lange versuchen ein Baby zu bekommen... Meine Schwester hat das PCO Syndrom und selbst medikation ,therapien ect. bringen nichts...Nun wo ich schwanger bin zerreißt es ihr (leider) dass Herz zu sehen das ich den Kinderwunsch erfüllt bekomme und sie nicht.. Ihr Mann schlug vor ein Kind zu adoptieren, danach ging sie an die Decke und meinte, das geht nicht.. das ist richtig schwer, vor allem die Vorraussetzungen und und und...

Sie haben beide ein Einkommen und Arbeiten. Sie stehen nie im Minus auf dem Konto und haben auch anderweitig keine sorgen und sind auch nicht verschuldet. Sie haben nur Vor ein Haus zu bauen und darauf halt natürlich einen Kredit aufzunehmen...

Also, ist es wirklich so schwer ein Kind zu Adoptieren? Welche Vorraussetzngen gibt es und wie läuft es ab?

Danke für jede ernst gemeinte Antwort, sie wünscht es sich so sehr und ich würde ihr gerne Mut geben!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Adoption von Teenagern

Habe mal eine Frage. Bin 16 Jahre alt habe einen Sohn der 4 Monate alt ist und habe seid seiner Geburt mit vielem ''falschem Umgang'' den Kontakt abgebrochen. Vor allem mit Freunden aus einem Heim bei mir in der Nähe. Diese ehemaligen ''freunde'' sind fast alle in meinem Alter und haben ein nicht gerade schönes Leben in diesem Heim. Sie werden zwar nicht vernachlässigt oder hungern oder so aber sie haben selbst oft gesagt, dass sie nur zu gern adoptiert werden wollen. sie bewegen sich im alter von 12-17. da ich sie so traurig gesehen habe und bisher nur über die adoptionen von kleinkindern, säuglingen und kindern bis 10 jahre etwas gefunden habe würde ich gern mal wissen: kann man teenager in deren alter adoptieren.? habe die zustände und ihre traurigen gesichter gesehen....und ich glaube nicht dass sich diese sachen in deutschen heimen in den nächsten jahren ändern. deswegen überlege ich als erwachsene (zwischen 22-35) einen teenager zu adoptieren. und wenn jemand über sowas bescheid weiß: welche kriterien muss man erfüllen. das mit dem alter und der sauberen polizeiakte ist mir bekannt und das eine partnerschaft bzw ehe am besten ist . gibt es noch etwas was man beachten muss.?

...zur Frage

Adoption aus einem Entwicklungsland?

Guten taag,

ich wollte euch mal soo fragen was ihr von einer adoptionen aus dem entwicklungsland haltet ich bin zwar erst 15 aber ich interresiere mich total doll um die kinder in den entwicklungsländern und ich habe schon seit dien paar jahren die vorstellung ein kind aus soo einem entwicklungsland zu adoptieren nun weiß ich nicht ob dass überhaupt geht und ob am da villeicht doch abraten von kann

würde mich über meinungsäußerungen oder ratschläde freuen lg Laber111

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?