Gibt es eine Altersbeschränkung für den Kauf von Elektronikgräten, z.B. Handys?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlich kannst du mit deinem Taschengeld machen, was du willst. Da du mit 14 aber nur beschränkt Geschäftsfähig ist und deine Kaufverträge "schwebend unwirksam" sind, wird dir wahrscheinlich niemand was für 800€ verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nur Käufe im Rahmen des Taschengeldparagraphen tätigen.

Da ein Handykauf dieser Preisklasse Dein monatliches Taschengeld erkennbar überschreitet, kannst Du dieses Handy alleine nicht kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon mal abgesehen, dass du das alleine nicht bekommen wirst...wenn deine Eltern keine Zeit haben, musst du eben warten...und welche Eltern lassen ihre Tochter in dem Alter so viel Geld herumtragen? (Meine Tochter ist 13, ich weiß also wovon ich rede)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemals! Höchstens ein 50€ Handy kriegst du dort wenn überhaupt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll es den für ein Handy sein das 800€ kostet, und ich frage mich grade warum?? ich würde mir nie eins hollen was 800€ kostet und das mit 14 Jahren. Ich glaube du bist größenwahnsinnig. Muss man heute sowas haben um in zu sein, ich finde es erbärmlich. :(  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vergiss es . du bekommst es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?