Gibt es ein Zeitschriftenabo schon für 3-jährige Kinder, mit sinnvollen Inhalten (nicht Micky Maus oder so)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Micky-Maus gibt es im Abo: Gib bei Google nur ein "Micky Maus" Abo, dnn kommen viele Links - u.A. auch von der Post.

Ich finde Deine Idee recht schön - im Gegensatz zu manch anderen hier. MM ist ein Klassiker und auch schon für 3-Jährige interessant durch die vielen Bilder und dem Gimmick, das jedem Heft beiliegt. Wobei ich den "Bummi" auch recht passend finde und für das Alter noch schöner - den hat mir früher (60er) Jahre immer meine Oma aus der "Ostzone" geschickt und ich habe ihn geliebt...

@merlina: Micky Maus ist pädagogisch wertvoll! Im Gegensatz zu manch anderen Comics für Kinder (Yo-Gi-Oh und solches)

ich wundere mich in letzter zeit immer wieder über eure fragen. hier geht es um computerprogramme und -spiele, zeitschriftenabos u.ä. für kleinkinder. meint ihr nicht, dass ihr die kinder zu früh in ein erwachsenenleben reinstoßt? was soll ein kleinkind mit einer zeitschrift?? kaufe dem kind lieber ein schönes und pädagogisch wertvolles bilderbuch, in dem das kind sich gute bilder anschauen und der ERWACHSENE ihm etwas vorliest. oder von mir aus schenke ihm ein spiel, bei dem es spielerisch lernen kann, aber ein zeitschriftenabo ist wohl doch eher was für größere kinder.

Also, wir kaufen unserem Sohn immer den "Sandmann", den gibt es mittlerweile als Kinderzeitschrift. Wo ist denn bitte der Unterschied zwischen einer Zeitung und einem Buch? Für mich nur darin, dass die Zeitschrift erschwinglicher ist und es nicht so dramatisch ist, wenn ein etwas wilderes Kind mal eine Seite einreisst, darin herummalt oder einen Saft drüber kippt.

Und mein Sohn liebt es, die Figuren, die er in seiner Gute-Nacht-Sendung zu sehen bekommt, auch mal in seiner Zeitschrift zu bewundern.

0

vieleicht das bussibär magazien, aber eher erst ab 5 jahren oder so..

ansonnsten zusamen mit dem kleinen das apotekenheft mit tierposter und vielen bildern gucken, das ist auch umsonst

Meinst Du etwa die Rentner-Bravo?

0

ich weiß nicht, ob die Frage noch aktuell ist, jedenfalls gibt es eine Zeitschrift die für bis 4-jährige ist. Mittlerweile steht nur noch von 0-3 Jahren drauf, aber meine Tochter ist ziemlich wach, und auch schon vier, und sie findet die gut. Das Heft heißt nele lele. Ist wie ein kleines Bilderbuch. sehr kurze Geschichten, aber wie gesagt, meine Tochter findet sie gut. Ideal für unser nächstes Kind... Einfach selbst angucken: http://www.katerpresse.de Das Abo kostet nur 20 Euro. da ist nicht viel verloren.

Ich würde den "Bummi" empfehlen, aber da würde ich erst mal ein Heft mitbringen und testen, ob es dem Kind auch Spaß macht. Denn so ein Abo ist ja nicht billig und es wäre schade, wenn dann diese schöne Zeitschrift nur rumliegt oder unbenutzt im Altpapier landet.

Ein Abo würde ich einem 3-Jährigen nicht verschenken. Was ist, wenn er/sie sich nur mal für 1 Heft interessiert? Lieber nur eine Zeitschrift mitbringen oder ein richtiges Buch verschenken.

Ich muss allerdings zugeben, dass meine noch nicht mal ganz 3-Jährige extra in den Zeitungsladen geht und nach neuen Winnie-Puh-Heften fragt. Ob die pädagogisch wertvoll sind, weiß ich nicht, für mich ist zu wenig Lesestoff und zu viel Bastelzeugs drin. Die Geschichten sind aber m.E. so kindgerecht, dass sie einem/einer 3-Jährigen jedenfalls nicht schaden.

kann Deine nicht ganz 3-jährige denn schon lesen???

0

Guck mal unter http://www.gecko-kinderzeitschrift.de, scheint ganz nett zu sein, kannst dort auch in einem Heft online blättern, um dir ein Bild zu machen.

Was möchtest Du wissen?