Gibt es ein Wort für die Gegenbezeichnung des Nihilisten?

3 Antworten

Nihilist - Gottesverleugner, Verleugnung von Gott,

Synonyme für nihilistisch:
  1. schwarzseherisch bedrückt, bekümmert, betrübt, defätistisch, depressiv, desolat, elegisch, elend, freudlos, hypochondrisch, melancholisch, pessimistisch, schwermütig, todunglücklich

2.verneinend infrage° stellend

  1. Synonyme für: Neinsager Rebell, Empörer, Anarchist, Pessimist, Schwarzmaler
4. Ein Nihilist will Ruhe haben

Der Begriff Nihilismus (lat. nihil „nichts“) bezeichnet eine Haltung, dass grundsätzliche Erkenntnisse, Wahrheiten über das Leben und/oder die Welt nicht möglich sind. Abgelehnt wird:

  • die Möglichkeit, einen umfassenden oder teilweisen Sinn des Leben oder der Welt zu erkennen. Dabei verneinen Nihilisten vor allem, dass irgendeine Religion, Weltanschauung, philosophische oder politische Lehre den richtigen Weg zu leben weisen kann und lehnen daher jede Form von Engagement ab.
  • die Möglichkeit, Tatsachen oder letzte Wahrheiten/Wirklichkeiten zu erkennen. Nihilisten stehen der Welt und ihrem Leben also grundsätzlich skeptisch gegenüber.
  • Eine moralische Verbindlichkeit und die Möglichkeit, sich auf gültige Werte zu berufen. Nihilisten sehen also keine Möglichkeit, sich verbindlich auf Werte oder Normen festzulegen.

Insbesondere während großer Befreiungsbewegungen (franz. Revolution, 68er-Bewegung, …) spielte der Nihilismus eine besondere Bedeutung, weil er eine Möglichkeit bot, sich gegen Modelle eindeutiger Wahrheiten (z.B. von staatlichen Systemen oder Kirchen/Religionen) abzugrenzen.

Vielleicht ist es einfach religiös zu sein?

Was möchtest Du wissen?