Gibt es ein Wiedersehen mit geliebten Tieren?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Eveli! Ich bin gläubiger Christ, das meint, ich glaube das was in der Bibel steht und ich habe mich persönlich dafür entschieden ein Leben mit Gott und Jesus zu leben! Um meine Antwort zu verstehen, musst du das wissen. - Viele meiner Freunde belächeln meine Ansicht, denn ich glaube schon dass es auch Tiere im Himmel (Reich Gottes) gibt. - weil in Römer 3,21 + 22 steht: "denn auch die Kreatur wird frei werden von der Knechtschaft des vergänglichen Wesens zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes. Denn wir wissen, dass alle Kreatur sehnt sich mit uns..." - weil in Offenbarung 19,11 steht: "und ich sah den Himmel aufgetan; und siehe, ein weißes Pferd..." es gibt also Tiere in Gottes Reich, so werden auch andere Tiere da sein.

Allerdlesen mich nicht fressen können, glaube ich als gläubiger Christ auch, dass nur die Menschen in den Himmel kommen, die sich dafür entschieden haben zu Gottes Reich zu gehören, denn Jesus sagt in Johannes 3,7: Ihr müsset von neuem geboren werden (in den Himmel, in Gottes Reich. Das Leben das man dann bekommt ist ewiges Leben und dann ist man ein Kind Gottes.. Vers 16: "Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." Liebe Grüsse!

19

Allerdlesen - da habe ich aus Versehen was weggelöscht. Es hieß: Alledings bin ich jetzt froh, dass manche die dies jetzt lesen, mich nicht fressen können :) Da gehn nämlich manche auf die Palme, wenn man von Entscheidung für Gott und Jesus spricht.

0
20

Ich stimme Dir zu. Dazufügen möchte ich nocht, Gott liebt seine Kinder und bereitet jedem eine Wohnung, warum sollte er nicht unsere geliebten Tiere wieder auferstehen lassen, wenn wir gerne mit ihnen die Ewigkeit verbringen möchten - IHM ist alles möglich :)

0

glaub an das, was dich tröstet. es gibt so viele meinungen, beweisen lässt sich nichts davon. also kannst du auch an das glauben, das dir gut tut.

nein niemand kann darauf eine antwort geben.. ich vermute mal es ist so wie zu der zeit als du noch nicht geboren warst..

Warum stellt sich der Mensch über alle anderen Lebewesen?

Was gibt Menschen das Recht über die Lebensweise und das Recht von Tieren zu entscheiden? Haustiere zum Beispiel sind völliger Schmarn.. Stellt euch mal vor ihr würdet von einem ach so allmächtigen Wesen, welches sich über euch stellt dominiert, eingesperrt, geschlachtet, gegessen und generell getötet & misshandelt werden. Als *Haustiere* würdet ihr zumindestens sowas wie #geliebt# werden. Aber was hättet ihr davon wie ein Köter nur mit Leine draußen rumlaufen zu können und dürfen? (wegen dem Leinenzwang etc.) Ich persönlich würde mich wie ein Sklave fühlen. Alles ist einfach nur eigennützig. Aber nicht nur Hunde bekommen ein Halsband und draußen eine Leine an.. Wenn ich das Internet durchforste bekomme ich das Kotzen. Wölfe, Tiger, Löwen, Bären, alles mögliche wird an die verf***** Leine genommen. Nach dem Motto hier bin ich und das Tier gehört #MIR#. Alles so Besitzübergreifend. Mit Tierliebe hat das jedenfalls nichts zu tun einem Tiger z.B die Bewegungsfreiheit.. alles einfach zu nehmen..Ich verstehe diesen Driet nicht. Menschen sind das allerletzte und ich schäme mich dieser elenden Spezies anzugehören. Sollen diese sch*** Menschen die sich über andere stellen abnippeln. Ich würde es feiern. Ich wollte darüber mal eure Meinung lesen und bin ebenfalls auf dämliche Antworten die leider auch nie ausbleiben gespannt. ;)

...zur Frage

Religion und das töten von Tieren?

Guten Abend :) Zuvor: ich bin nicht auf dem Gebiet der Religion besonders bewandelt und bin ebenfalls kein Vegetarier. Ich bin aber der Meinung, dass man jeden Lebewesen (und sei es auch die kleinste Ameise...) "respektieren" soll. In dem Sinne, dass man anerkennt das jedes Lebewesen ein Recht auf Leben hat. Deswegen verurteile ich Tierquälerei auf das Schärfste. So.. Das hat aber nicht viel mit meiner Frage zu tun.^^ Ich machte mir in letzter Zeit Gedanken über die 10 Gebote, hauptsächlich über das Gebot :" du sollst nicht töten..." in Bezug auf die Tiere. Meine Frage: Da das Gebot nicht konkretisiert wurde, also beispielsweise: "du sollst keine Menschen töten"; müssten doch alle die nach den 10 Gebote leben, den Verzehr von Tieren strikt ablehnen.(liege ich da richtig oder falsch?). Desweiteren verwundert mich noch mehr, dass in der Bibel Geschehnisse zu finde sind wo Tiere geopfert wurden. Ich wollte wissen, wie ihr darüber denkt. :)

p. s.: Nochmal bin auf dem Gebiet Religion nicht gerade bewandelt, also wenn ich irgendetwas falsch deute kann man es sachlich zum Ausdruck bringen. ;)

Danke im Voraus!

...zur Frage

Moslem und Christen zusammen im Himmel?

Hallo,

mich beschäftig schon seit längerer Zeit eine gewisse Frage. Mal angenommen es wäre nur eine Religion wahr und deren Vorstellung vom Leben nach dem Tod. Was passiert dann mit den anderen Menschen auf der Welt die nicht Anhänger dieser Religion waren.

Mal angenommen das Christentum wäre wahr, kommen dann alle Moslems, Buddhisten und Hindus automatisch in Hölle?

Oder wird dann zum Beispiel unterschieden ob die Person in ihrem Leben gut oder schlecht war und dann unabhängig von ihrem eigentlichen Glauben entschieden ob Himmel oder Hölle.

Außerdem würde es mich interessieren, ob es demnach überhaupt eine Möglichkeit gibt, dass ein Ehepaar, wo der Vater Moslem ist und die Mutter Christin sich nach dem Tod wiedersehen, oder ob dies bei unterschiedlichen Religion sofort ausgeschlossen ist.

Hoffe einige von euch können mit meiner Frage etwas anfangen und diese zu hoffentlich ein wenig beantworten.

Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?