Gibt es ein Weiterbildungsdarlehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zitat aus:

http://arbeits-abc.de/finanzierung-der-beruflichen-weiterbildung-bildungspraemie/

"... Das zinsgünstige Weiterbildungsdarlehen kann voraussichtlich ab Frühjahr 2009 bei öffentlich-rechtlichen Banken beantragt werden (z. B. Kreditanstalt für Wiederaufbau) und dient vor allem dazu, die Zusatzkosten einer Weiterbildung abzudecken (z. B. Anschaffung eines PCs, Fahrt- und Übernachtungskosten). ..."

Ich suche ebenfalls nach Fördermöglichkeiten für ein berufsbegleitendes Studium (MBA). Falls dazu gute Vorschläge kommen wäre ich ebenfalls dankbar.

Hi zylinder! Wenn WOlfgang`s Link nicht weiterhilft, kannst du auch bei deiner Hausbank anfragen. Kein Witz, eine Investition in deine Bildung und damit Aufstiegschancen etc sind gar nicht so selten. Wenn das auch nicht geht oder dir nicht so passt, kannst du auch mal unter www.finanzfrage.net schauen!

Die Bundesregierung hat meines Wissens Ihre Ankündigung bisher nicht realisiert. Neu seit  März 2011 ist aber ein Spezialkredit für nebenberufliche Weiterbildung oder andere Ausgaben, die der individuellen Karriere dienen sollen: Der " Tenman-Karrierekredit " wird von der CreditPlus Bank AG angeboten, ist aber nur über eine ganz spezielle Webseite zu beantragen (bitte googlen). Dadurch will die Bank erreichen, dass wirklich nur beruflich engagierte Leute, die sich gezielt  im Themenumfeld Weiterbildung informiert haben, auf dieses günstige Angebot zugreifen.

http://kfw.de/

diese bank gibt Bildungskredite! da findest du viele Informationen zum Thema. Du kannst auch , kommt auf die Weiterbildung an, ein Meister Bafög beantragen.

Schau hier nach da findest du was

http://www.bmbf.de/de/7342.php

Was möchtest Du wissen?