Gibt es ein wahres Leben und ein nicht wahres?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Wahrheit ist dass es nur ein Leben gibt, egal ob es aufregend oder langweilig ist. Außerdem denkt jeder anders darüber, manche brauchen zB den "Kick", andere Leben lieber still vor sich hin...

"....man erinnert sich aber an Langweiliges nicht." Diese Aussage kann ich absolut nicht bestätigen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToniKim
26.06.2016, 01:27

Ja, klar, wenn du vor langweile gelitten hast, dann kannst du dich schon erinnern)

0

Allgemein kann man glaube ich sagen, dass man 70 Jahre lang leben kann, ohne zu leben oder aber man kann in einer Woche soviel er'leben', dass man danach das Gefühl hat , dass es Jahre waren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine ethische Frage, genau wie die Frage nach dem Sinn des Lebens. Darüber könnte man ewig diskutieren. Aber das Leben, das du lebst, ist wahr! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahr kann man in dem Fall interpretieren, wie man will.

Soll das nun 'reich sein' oder 'real' assoziiren, kann jeder für sich selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leben hat keine Bedeutung und keinen Sinn. Es ist einfach ein Zufall und was unser Verstand daraus interpretiert. Also tu einfach das, was dich in deinem Leben glücklich macht. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?