gibt es ein unterschied zwischen gelangweilt sein und sich langweilen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, dass es da einen Unterschied gibt. Gelangweilt sein kann man vielem, zum Beispiel von Personen, Büchern, Gesprächen, usw. 

Langweilig ist einem aber, wenn man nicht weiß, was man machen soll. Verstehst du den Unterschied?:D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gelangweilt zu sein drückt den Zustand aus und ist standardsprachlich. Nur umgangssprachlich (Deppendeutsch) ist es dies Vorgang zu beschreiben mit "ich...mich", da man sich nicht selbst aktiv langweilen kann.

Genauso mit drm Erschrecken. Deppendeutsch: Ich habe mich erschreckt. -> Man kann sich nicht selber oder selbst erschrecken oder z.B. kitzeln. Stsndarddeutsch hieße: Ich bin erschrocken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?