Gibt es ein unterschied zwischen burgfräulein und burgherrin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Burgfräulein ist eine (meist niedere) adlige, unverheiratete Dame, die auf der Burg wohnt. In der Regel ist sie noch in der "Damenausbildung" und hilft der Burgherrin bei Dingen wie Ankleiden etc. und ist eine Gesprächspartnerin. Sie ist aber keine Zofe die "niedere" Tätigkeiten verrichtet, sonder mehr eine Art Freundin. Sie muss nicht die Tochter des Burgherren sein, diese würde eher in einem gewissen Alter an einen anderen Hof gebracht werden um dort ausgebildet zu werden und von potentiellen Ehemännern gesehen zu werden. Die Burgherrin ist die Frau des Burgherren und leitet die Geschicke während ihr Mann auf Reisen oder im Krieg ist. Sie hat (nach ihrem Mann) die Entscheidungsgewalt.

es MUSS richtig sein..also ihr müsst euch zu 100% sicher sein...weils für ne arbeit...im netz find ich nichts...aber trotzdem danke...;)

Was möchtest Du wissen?