Gibt es ein Uhrfetish?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie so viele Neigungen gibt es das auch in der Uhrenwelt. Ich bin hier im Thema "Uhr" das Forums-Fossil und habe natürlich auch einen Uhrenfimmel. Als Fetisch würde ich das jetzt nicht bezeichnen, eher als Hobby mit ausgeprägter Neigung. Ich informiere mich viel, lerne was dazu und kaufe und verkaufe für mich selbst immer mal wieder ein paar Uhren.

Und eine gewisse Begeisterung für Technik und Design ist auch dabei, klar. Und im Uhrforum bspw. fotografiert jeder seine Uhren und stellt sie vor. Auch völlige Ego-Threads gibt es dort, wo man täglich mit Fotos posten kann, was man heute für eine Uhr trägt. Da mache ich schon nicht mit. Das kann auch krankhaft intensiv werden, Geltungssucht aber eher. Man braucht schon eine gewisse Art von Zuneigung zu seinen Uhren, wenn man sich mal eine für viele tausend Euro kauft (trifft für mich auch nicht zu).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich habe das noch nie gehört aber bestimmt gibt es das. Es gibt ja auch Menschen die Angst vor Knöpfen haben.

Aber ganz ehrlich, ungefragt einfach Fotos von deiner Uhr/Handgelenk zu machen ist schon ganz schön dreist! Fetisch hin oder her...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, das es bei dem Thema keine Grenze gibt. Es wird sogar Leute geben die verrückt nach Heizkörpern sind^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne einen, der immer zwei Uhren trägt. Eine an jedem Arm. Gut, dass er nicht 10 Arme hat...

Ich stelle mich als Testperson zur Verfügung: da ich so gut wie ne eine Uhr trage, dürfte er dann bei mir auch keine Fotos machen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?