Gibt es ein training für die Augen? (dass man keine brille mehr braucht?)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Falls du kurzsichtig bist: Es gibt Indianerstämme , bei denen es Kurzsichtigkeit gar nicht gibt. Das kommt daher , dass sie keine Zeit damit verbringen, vor dem PC oder an Büchern zu sitzen wie wir in Deutschland. Deshalb ist ein gutes Augentraining, in die Weite zu schauen. Das tun wir Deutschen im Alltag nämlich so gut wie gar nicht und das wirkt sich auf die Augen aus.

Nein, gibt es nicht.

"Ein wissenschaftlicher Nachweis für die Wirksamkeit des Augentrainings auf optische Fehlsichtigkeiten konnte jedoch bisher nicht erbracht werden, weshalb das Verfahren von der evidenzbasierten Medizin abgelehnt wird.

...

Die Ursache für axiale Brechungsfehler (Myopie, Hyperopie) ist in der Regel ein Missverhältnis zwischen der Brechkraft der optischen Medien (Hornhaut, Linse) und der Baulänge des Augapfels, jedoch keine Störung der Augenmuskeln-"

http://de.wikipedia.org/wiki/Augentraining

Was möchtest Du wissen?