Gibt es ein traditionelles Neujahrsessen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sicher gibt es ein traditionelles Neujahrsessen. Das ist aber von Region zu Region verschieden. Bei uns ist es ein geräuchertes, gekochtes Rollschinkli mit Bohnen und Salzkartoffeln serviert.

ich hab mal was von einem Neujahrskuchen gehört scheint es aber auch nicht überall zu geben

Bei uns mittlerweile Tradition: Wachteln, gefüllt mit Weintrauben auf Weinsauerkraut, Beilage Kartoffelpüree, Chardonnay als Wein.

Interessant,die gibt es bei uns morgen.Guten Appetit!

0

Bei uns im Norden isst man Grünkohl,es heisst, dass man dann das ganze Jahr über genug Geld haben soll!

das mit dem Sauerkraut ist auch hier in Ba-Wü verbreitet, aus dem gleichen Grund wie der Grünkohl im Norden. Ich persönlich bin aber net so abergläubisch.

Seit ich denken kann (und das ist schon eine ganze Weile), gibt es bei uns am Neujahrstag Bauchfleisch mit Kartoffelpürree und Sauerkraut!

Gruss N.Sanio

Neujahrshörnchen.

Sogenannte Eiserwaffeln, gefüllt mit Sahne. Mmmmmmmmmh.

Hab ich noch nie gehört.Ist das so ähnlich wie Schillerlocken?

0
@krauthexe

Schillerlocken habe ich noch nicht gehört. Es ist ungefähr so wie Eishörnchen.

0
@anjanni

Schillerlocken sind ein Fettgebäck wie z.B. Mutzenmandeln. Eiserwaffeln werden im Waffeleisen mit einer Form gebacken, mit der dann dünne Hörnchen geformt werden können.

0

Bei uns heißen die Neujahrswaffeln oder Rullkes, allerdings gibt es die ohne Sahne.

0

Was möchtest Du wissen?