Gibt es ein Social-Media-Analyse-Tool welches Stimmungen erkennt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi AntwoordH

Es gibt solche Tools, sie funktionieren auch in den meisten Fällen, es macht halt einfach Sein kritisch zu bleiben bei den Aussagen der Applikationen. Ich denke so war auch die Aussage von ShinTwo gemeint.

Schau mal hier, Goldbach hat eine nette Gegenüberstellung gemacht. Kostenlos wirst du aber kaum was brauchbares finden, das ist definitiv vorbei. goldbachinteractive.com/aktuell/fachartikel/social-media-monitoring-tool-report-2013

Beachte auch: Es macht nur Sinn Stimmungslagen zu messen wenn das Publikum gross genug ist für deine Themen. Also unbedingt vor einem allfälligen Kauf eine Demo antesten um zu sehen ob überhaupt Daten verfügbar sind.

Google hatte mal etwas in der Richtung im Angebot wenn ich mich recht erinnere, ist aber nicht mehr verfügbar. Evtl. kannst du dir mit Spreadsheets was zusammenbauen: http://goo.gl/NDp6HJ Die dortigen Scripts können mächtige Hilfsmittel für Analysen sein.

Du meinst sicherliche eine automatisierte Sentiment- oder Tonalitätsanalyse. Diese wird eigentlich von allen großen Anbietern für Social Media Monitoring wie beispielsweise Radian6, Talkwalker oder Radarly angeboten.

Allerdings sind die Analysen mit Vorsicht zu genießen. Die menschliche Sprache ist auch in schriftlicher Form sehr komplex. Für Maschinen ist es sehr schwer beispielsweise Ironie, Sarkasmus oder Theatralik zu erkennen (Stichwort: Bazinga! ;-) ).

Außerdem: Nehmen wir als Beispiel einmal folgenden Tweet: "Die neue Coca-Cola ist aber lecker". Die meißten automatisierten Sentimentanalysen werden dies positiv einordnen. Richtig wenn man aus Sicht von Coca-Cola denkt. Was ist aber wenn man selbst Pepsi ist? Oder: "Die Coca-Cola ist ja lecker, aber ich will keine Flasche auf der Prinzessin steht". Ist das nun positiv oder negativ? Oft sind Beiträge auch stark Kontext bezogen. Ihre Tonalität offenbart sich nur wenn man einen ganzen Gesprächsverlauf betrachtet.

In versuchen habe ich feststellen dürfen, dass die Analysen häufig Fehlerwahrscheinlichkeiten von über 50% aufweisen und damit faktisch unbrauchbar sind.

Wenn du dich für ein Tool interessierst, frage den Anbieter einfach wie gut seine Sentimentanalyse funktioniert. Geht dieser nicht progressiv mit der Wahrheit um und erklärt Dir welche schwächen solche Analysen haben, weißt du schon, dass das kein ehrlicher Geschäftspartner sein kann.

Ich bin aber zuversichtlich. In 10 Jahren oder mehr werden die Tools bestimmt soweit sein. Immerhin bekommt es das Menschliche Gehirn ja auch hin ;-).

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

AntwoordHH 12.09.2013, 10:50

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, genau das meinte ich. War sehr anschaulich warum die Auswertung (noch) nicht so gut funktioniert. Dann werd ich da erstmal die Finger von lassen ;-)

0
ShinTwo 12.09.2013, 11:04
@AntwoordHH

Danke!

Ich wollte damit jedoch nicht sagen, dass Monitoring genrell schlecht ist. Im Gegenteil Monitoring ist sogar sehr empfehlenswert da man so eine Vielzahl wichtiger Eindrücke und Erkenntnisse gewinnen kann.

Nur die automatisierte Sentimentanalyse sollte noch mit Vorsicht genossen werden.

0

Meinst du ein Programm das die Gesichter auswertet? So etwas gibt es mehr oder weniger. Da wären einige Problem zwischen dir und diesem Programm 1. ist es beinahe unbezahlbar 2. wirst du keinen zugang zu diesem Programm haben und 3. Was willst du damit? Oder meinst du eins das anhand der musik, den farben, und der stimmen ermittelt wie die stimmung? So etwas gibt es nicht. und wenn wird es nicht gut funktionieren

Hallo Florian,

du solltest dir eigentlich schnell und logisch erklären können, dass das was du suchst gar nicht möglich sein kann.

Ein Programm kann zwar quantitativ auswerten, wo aktuell Trends sind, worüber viel geredet wird und welchen Verbindungen diese Posts gerade stehen. Also böse, oder gut, aber wie so ein Programm bewerten, ob das, was geschrieben wurde positiv oder negativ ist?

Ich finde Obamas Jacke total schei*e, aber ihn finde ich trotzdem gut

Glaubst du, dass ein Computer so etwas richtig bewerten kann? ;)

Das, was du suchst nennt sich jedoch "Social Media Monitoring" und dafür gibt es Programme. Meist sind diese aber kostenpflichtig. Oder die kostenlosen können einfach nichts.

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Grüße

klasse Frage - wäre auch sehr interessiert an sowas.

Was es jedenfalls gibt ist google trends, leider keine Antwort auf deine Frage - nur sowas ähnliches: google.com/trends/explore?q=nsa

Gibt aber unzählige solcher Analysen. zB was ähnliches hier: spiegel.de/netzwelt/web/instagram-analyse-phototrails-zeigen-leben-der-grossstaedter-a-916601.html - am meisten wirst du auf http://www.reddit.com/r/dataisbeautiful finden (evtl auch das was du hier suchst).

Google mal socialmention.com

Kostet nichts und dort ist zumindest eine grobe Stimmungsanalyse (Sentiment) integriert.

Gruß

Was möchtest Du wissen?