Gibt es ein Rechtliches Urteil wo eine bestimmte Person von einem In bestimmten Meter oder gar Kilometer Abstand halten muss?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das ist kein Urteil, sondern ein Beschluß.

Ein Beschluß wegen einer einstweiligen Verfügung gilt als eilige Sache für den Richter, daher ist es oft nicht sehr billig einen solchen Beschluß anzustreben.

Einem Stalker wird z. B. einen hohen Bußgeld angedroht, falls er seinem Opfer näher als 50 Meter kommt.

Das kann man durchaus beantragen, wenn man sich bedroht fühlt.

Kostenpunkt mit Anwalt. bis zu 2.000, -- €... je nach Höhe des Bußgeldes...

http://www.gegenstalking.de/einstweilig.html

Emmy

Meinst du eine "Einstweilige Verfügung", wo sich eine Person der anderen auf so und so viel Meter nicht nähern darf?

Google: Einstweilige Verfügung

Ja das geht, zum Beispiel Väter die mal gewalttätig gegenüber den Kindern und der Frau waren, meistens wird ihnen das Sorgerecht entzogen und sie dürfen sich der Familie und dem Haus der Familie auf x meter nicht nähern, kommt dann auf den Grad des Verbrechens drauf an.

Ich bin ehrlich,er war gegenüber mir und meiner Mutter ebenso wie meinem Bruder nicht Gewalttätig.Er hat uns aber bei unserer Familien besprechung gedroht uns umzubringen und uns aufzuhängen,wenn wir weiterhin gegena argumentieren. Er war gegen meiner Mutter in der Vergangenheit etwas Handgreigflich.Er ist mega aggresiv und denkt er sei der Schlauste. Wenn man etwas gegen ihn oder seiner Taten sagt,schreit er einen an oder schupst jemanden auch sofort . Taschengeld oder sonst was gibt er auch nicht obwohl ich das dringend für meine Schule brauche!!! Er zahlt seine Steuern,also könnte er leider auch mit einem Türkischen pass nicht Abgeschoben werden :/

1
@priviet

"Er hat uns aber bei unserer Familien besprechung gedroht uns umzubringen und uns aufzuhängen"

Ja naja das wird wohl der Grund sein >_>

Also so wie ich das verstanden habe ist das nichtnur eine Frage aus interesse sondern tatsächlich ein Fall aus deinem Umfeld.

Also rate ich dir prinzipiell das mit deiner Mutter genau zu klären, was denn nun GENAU das Urteil oder die Verfügung gegen deinen Vater sagt. An das MUSS er sich halten, so wie du ihn aber beschreibst wird er nicht unbedingt gewollt sein das zu akzeptieren, deshalb darfst du sofort Hilfe holen sobald er dir zu Nahe kommt.

0

Einstweilige Verfügung

Was möchtest Du wissen?