Gibt es ein Recht das man direkt Kündigen darf nachdem man einen neuen Vertrag gemacht hat?

7 Antworten

In der Probezeit kannst du recht zügig kündigen. Meist sind das zwei Wochen Frist.

Solange Du die geltende Kündigungsfrist einhältst, kannst Du jederzeit kündigen. Einen Grund brauchst Du nicht.

Anders wäre es nur, wenn Du einen befristeten Arbeitsvertrag hättest und es dort keine Kündigungsvereinbarung gibt. Befristete Arbeitsverträge sind ohne Vereinbarung nicht ordentlich kündbar.

In Arbeitsverträgen gilt fast immer eine Probezeit. Während der Probezeit kannst du mit einer Frist von 14 Kalendertagen kündigen. Das gilt auch, wenn es gar keinen schriftlichen Vertrag gibt. Dann gelten eben die gesetzlichen Mindestvorschriften.

Während der Probezeit kannst du mit einer Frist von 14 Kalendertagen kündigen.

Nur wenn die gesetzlichen Fristen gelten. Oft werden aber vertraglich andere wirksam vereinbart.

1
@DerCaveman

Es gibt ja scheinbar noch gar keinen Vertrag. ("ich suche.....")

2

Natürlich kannst du wieder kündigen.

Du musst allerdings die in deinem Vertrag angegebene Kündigungsfrist beachten.

Die Kündigungsfrist steht in deinem Arbeitsvertrag.

Was möchtest Du wissen?