Gibt es ein Recht auf verstaendliches Deutsch?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es sind aber nicht nur diejenigen, die schlecht schreiben. Was mir auch auf den Keks geht, ist die Weigerung mancher Mitmenschen, sich an die Großschreibung zu halten oder Interpunktion zu benutzen. Das macht manche Texte unlesbar oder man muß sich die Sätze mühsam zusammenpuzzlen. Ich habe mir angewöhnt, solch Geschreibsel zu ignorieren. Klar, nicht jeder ist in der Lage, die deutschen Rechtschreibregeln fehlerfrei anzuwenden. Ich auch nicht immer. Wer aber Wert auf eine Antwort legt, soll sich wenigstens bemühen, verständliche Sätze zu schreiben.

Sehr gut !!

1

Zur Klarstelltung: Mit geht es nicht um fehlerfreies Deutsch, sondern um unverstaendliche Ausdrucksweise, die kaum noch etwas mit Deutsch zu tun hat.

15 Zeilen ohne Satzzeichen ist schon eine Frechheit. Von Armutszeugnis nicht zu sprechen ;-(

2

Da rennst Du bei mir offene Türen ein.

Ich meine schon auch, dass man das in diesem Fall pauschal so sagen darf, auch wenn ich sonst nicht gerne alles über einen Kamm schere:

Schlauer wird die Welt grad ned.

Die "Kids" sprechen immer schlechter, können teils nicht mal mehr ordentliche Sätze bilden, stammeln irgendeinen Blödsinn vor sich her und meinen aber gleichzeitig immer öfter, sie wärns.

Du findest doch kaum noch eine Clique, in der nicht gleich eine Handvoll Jungs und Mädels sich gegenseitig mit "Du Model" anreden.

Früher wussten wir noch, dass man halt bisl hübsch aussieht aber zum Model und zur Einzigartigkeit schon noch ordentlich Luft ist. Heute: Fehlanzeige. Eine realistische Selbsteinschätzung suchst Du da oft vergeblich.

Tragisch finde ich, wenn man zusehen muss, wie die Kids teilweise mit Füller/Kuli oder Messer und Gabel hantieren. Sowas von ungelenk, dass man sich nur wundern kann, dass sie sich ned selbst verletzen... ;)

Mir haut's hier auf GF auch immer wieder den Schalter raus, wenn ich diesen ganzen Buchstabenmüll lese. Gewöhn Dich dran. ;)

Bald schaffen wir noch die Noten ab und dann gibt's endlich Singen und Klatschen und ganz viel Ponyhof. ;)

Ich bin ein großer Fan korrekter Rechtschreibung. Dennoch sind wir alle nur Menschen. Vieles, was hier geschrieben wird, entsteht auf Smartphones (wo sogar ich manchmal in Unkorrektheiten verfalle) oder kommt von Menschen, die Deutsch nicht als Muttersprache beherrschen. Meine Reaktion ist dazu ganz einfach:

  • Wenn um Korrektur der Orthographie gebeten wird, korrigiere ich.
  • Wenn die Frage durch zu krasse Schreibfehler unverständlich ist, ignoriere ich sie.
  • Wenn einzelne Fehler vorkommen, formuliere ich eine korrekt geschriebene Antwort.

Dein Beitrag dagegen ist reine Wichtigtuerei, denn deine Frage(n) nach einem "Recht" ist offensichtlicher Unsinn und dient lediglich dazu, dir Zustimmung zu deiner Haltung abzuholen. Aber der guten Form halber:

Nein, es gibt kein "Recht auf verständliches Deutsch" - ebenso, wie es in Foren wie diesem leider kein Recht darauf gibt, von Troll-Fragen verschont zu werden.

Nein, es gibt kein "Recht auf verständliches Deutsch" - ebenso, wie es in Foren wie diesem leider kein Recht darauf gibt, von Troll-Fragen verschont zu werden.

:::::::::::::::::::::::::::::::

Stimmt, es gibt kein Recht auf verstaendliches Deutsch, jedenfalls nicht bei GF, aber es gibt Richtlinien und Nutzungsbedingungen, in denen gerade DIESE Forderungen gestellt werden. Verstaendliches Deutsch zu schreiben und Trollbeitraege zu unterlassen.

::::::::::::::::::::::

Dein Beitrag dagegen ist reine Wichtigtuerei, 

:::::::::::::::::::::::::::::::

Ich respektiere deine Ansicht, muss aber anmerken duerfen, dass ich meinen guten" Wichtigtueren" , den Lehrern und Eltern dankbar bin, dass sie mich zu gutem Deutsch angehalten und dementsprechend benotet haben.

Hoffe, dir ist aufgefallen, was du mir faelschlicherweise unterstellst ?

Wenn nicht, gehe ich aus Frust an den Strand ;-)

0

Manchmal macht einen aber auch die computerunterstützte Rechtschreibkorrektur einen Strich durch die Rechnung. Und wenn der geschriebe Artikel abgesandt ist kann man nicht mehr korrigieren.

Ich war in Rechtschreibung und Grammatik nie besonders gut. Bemühe mich aber immer alles korrekt zu schreiben.

amigo, das wird meist als Ausrede benutzt. Oder, dass man zu schnell schreibt. Das mache ich auch. 320 Anschlaege pro Minute schreibe ich auf meiner PC Tastatur !!

Ausserdem kann verbessert werden. Bei normalen Antworten bleiben 2 1/2 Minuten Zeite, sich noch einmal alles durchzulesen. Darauf haben die wenigsten Jugendlichen "Bock".

Wie kommt es, dass die meinsten Ratgeber gutes Deutsch schreiben, ohne dass ihnen der PC oder das Handy einen Strich durch die Rechnung machen ?

Du willst mir doch nicht sagen, dass der computer die Interpunktion unterdrueckt und die Grammatik ausschaltet?

Lies dir die Fragen mal durch. Das ist eine Schande, so etwas zu posten.

Es geht auch anders.

Danke dir fuer deinen Kommentar.

0
@LamaFelix

Du bist ja anscheinend etwas besseres. Versuchs doch mal im Literaturforum. Da sind nicht so viele Ungebildet unterwegs.

1
@Regenbogen139

hahaha. Lieber Regenbogen. Es gibt jede Menge guter Ratgeber und auch Fragensteller.

Da heisst aber nicht, dass es nicht noch mehr "Analphabeten" hier geben kann.

Es geht doch nur um ein vermeidbares schlechtes Deutsch. Das ist eine Frage der Bildung. Und die "prangere" ich hier bei den Jugendlichen an. Sie sind nicht interessiert, gutes, verstaendliches Deutsch zu schreiben.

Und das koennte GF unterbinden. Ist natuerlich ein Wahnsinnsaufwand, saemtliche Fragen durchzulesen und den FS bitten, noch einmal neu zu formulieren.

Wuerde das Niveau deutlich angeben.

Ok ?

Hab einen vornehmen Freitag ;-)

0
@LamaFelix

Wenn man eine Frage postet hat man leider keine Zeit zu korrigieren. Nur bei den Antworten ist das möglich. In deiner Frage hat sich auch der Fehlerteufeul eingeschlichen! Und das gleich beim ersten Satz!!!

Schäm dich!!!!!

Dir auch einen schönen Tag noch!

0
@Regenbogen139

Sag an, edler Bruder, woooo ist der Fehler im ersten Satz????

Nebenbei: Ich kann keine Umlaute schreiben, weil ich sie in Venezuela nicht auf der Tastatur habe.

Tippfehler beanstande ich nie, sondern nur komplett falsch geschriebene Woerter und grauenhafte Grammatik.

:::::::::::::::::::::::::::

Wenn man eine Frage postet hat man leider keine Zeit zu korrigieren. Nur bei den Antworten ist das möglich. 

:::::::::::::::::::::::::::::

DAS ist eben der grosse Irrtum. Du kannst deine Frage verbessern und schickst sie der Redaktion. Die guckt, ob alles ok ist und veroeffentlicht deine Frage, die du berichtigt hast !

War das eine gute Erklaerung ? ;-))

Saludos amigo

0
@LamaFelix

Ich frage deshalb, weil ich hier teilweise grauenhaftes Deutsch? lese.

Fällt dir wirklich nichts auf? Ernsthaft?

Manche sehen den Balken im eigenen Auge nicht aber den Splitter in fremden..... 😜

0
@Regenbogen139

Doch, das habe ich gesehen. Dieser Fehler entstand, weil ich diesen Satz verbesserte.

Der endete anfangs bei: ...Deutsch?

Dan fuegte ich ein lese hinzu, habe aber vergessen, das ? hinter "lese" zu platzieren.

Dieser Fehler ist doch nicht so gravierend, dass man den Satz nicht mehr versteht ?

Nu werd ma nich klainlisch ;-))

Hast du das mit dem Verbessern verstanden? Die FS koennen auch verbessern. Die Verbesserung schicken sie der Redaktion. Bald darauf steht die Frage verbessert und sichtbar fuer alle Leser zur Verfuegung.

Hoffe, dass jetzt alles klar ist?

Wuensche dir weiterhin froehliches Tippfehler suchen. ;-)

0
@Regenbogen139

Du auch? OK. Lass uns zusammen Helikopter fliegen. Ueber den Lago de Maracaibo. Kurz bevor die Sonne untergeht. Das ist ein Hobby, das viele andere in den Schatten stellt ;-))

Einen tollen Freitag ich dir nun wuensche.

0

Ein Recht auf verständliches Deutsch gibt es eigentlich nur bei offiziellem Schriftverkehr, obwohl Amtsdeutsch oft nur für studierte Juristen verständlich, dann aber eindeutig, ist.

Hier ist sicher vieles einfach Tippfehler und/oder die Autokorrektur macht Blödsinn. Würde ich daher nicht zu streng sehen, wenn nicht gleich 5 Fehler in einem Wort mit 4 Buchstaben sind.

hola Art,

ich spreche nicht von Tippfehlern. Ich spreche von Beitraegen, in denen Gross- und Kleinschreibung per Wuerfel herausgefunden wird und die komplette Interpunktion fehlt.

Wuensche dir ein langes Leben mit gutem Deutsch :-))

0
@LamaFelix

Also Groß- und Kleinschreibung würde ich zumindest beim Handy unter Tippfehler verbuchen, weil da die Eingabe teilweise zwischen richtiger Erkennung und sturer Kleinschreibung wechselt. Auch Interpunktion ist am Handy nervig, weil man die Tastatur wechseln muss. Am PC sollte man natürlich besser tippen als am Handy.

Auch ist es am Handy schwieriger als am PC schnell an die richtige Stelle zu kommen, um erkannte Fehler auszubessern. Also dürfte vieles "Handy-Schlampigkeit" sein.

Es gibt aber eindeutig schlimmeres, z.B. Fragen, die von der Redaktion gelöscht werden (müssen). Statt solcher Fragen in perfektem Deutsch lieber vernünftige Fragen mit formalen Fehlern.

1

Was möchtest Du wissen?