GIbt es ein Programm mit dem ich Musik linear komprimieren (qualitativ downgraden) kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei MP3 gibt es keine variable Bitrate, wie man es von Videocodecs kennt.

Einige Programme können anhand der vorliegenden Dateimenge und Tonstruktur die optimale durchschnittliche Bitrate ermitteln.

Wenn es dir um den Klang geht – nicht unbedingt um die finale Dateistruktur – könntest du folgendes machen:

  • Lied in zwei verschiedenen Bitraten als MP3-Datei speichern.
  • Beide Spuren in einem Schnittprogramm einfügen und einen fließenden (linearen) Übergang einstellen.
  • Dann nochmal abspeichern (in Ursprungsbitrate).
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mayer69
20.04.2016, 09:13

Okay schade aber danke für die Antwort!

Die Idee mit dem crossfade-Übergang und zwei bzw mehr Bitraten zusammenzuschneiden hatte ich schon, dachte ich könnte es etwas einfacher haben :) 

Egal, dann bleibt mir nix anderes übrig. Danke nochmal.

0

Wie das geht weiß ich nicht, aber du kannst rein vom Hörerlebnis einen ähnlichen Effekt mit einem Bit-Crusher Plugin für dein DAW erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?