Gibt es ein Planet dass er zu keine Sonnen System gehört und ist in Universum einfach ganz allein wenn ja, was würde mit dem passieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt Planeten,die in ihrer Vorstufe durch z. B.vorbeiziehende Kometen aus ihrer Umlaufbahn um eine Sonne gebracht werden und dann im dunklen,Lichtlosen Teil des Universums zurückbleiben. Ich meine sie heißen Rogue Planets,bin mir aber beim Namen nicht sicher. Diese Planeten werden von keinem neuen Stern angezogen und verbleiben dort. Hilft Dir das? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phenomen
06.03.2017, 23:30

Ok . Danke 

0
Kommentar von RheumaBaer
06.03.2017, 23:31

Mein Vater schaut alle Universum-Sendungen im TV und ich bin oft dabei-jetzt hat sich es mal gelohnt..:) Danke für Dein Danke!

0

ja, die gibt es so genannte waisen oder vagabundenplaneten... die wissenschaft ist ja immernoch am streiten ob wir einen 10. Planeten im sonnensystem haben... dessen umlaufbahn ist rieisg, so groß,. dass noch nicht ganz sichergestellt ist, dass wirklich unsere sonne das zentrum seiner umlaufbahn ist, zumal sie auch elyptisch verläuft.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es auch solche Planeten und davon mehr als genug, man schätzt das es mind. genauso viele davon gibt wie normale Planeten. Solche Waisenplaneten nennt man auch Planemos. Ursprünglich sind diese Planeten ganz normal in einem Sternensystem entstanden und kreisten auch um den Stern, aber durch gravitative Einflüsse vieler anderer Planeten, die auch um den Stern kreisten,  wurden sie quasi ins All gekickt. Das war zu Urzeiten auch im Sonnensystem so, denn das Sonnensysten hatte mal bis zu 100 Planeten (so schätzt man), manche gehen sogar von bis zu 200 aus. Ihre Bahnen waren noch sehr chaotisch, dadurch stießen sie oft zusammen oder stürzten in die Sonne und manche kickten sich eben gegenseitig ins All. So nahm die Anzahl der Planeten immer weiter ab und die gravitativen Störungen verringerten sich bis es eben nur nur 8 Planeten gab. Waisenplaneten bzw. Planemos müssen keine toten Welten sein, denn in ihrem Inneren sind Planeten heiß (abhängig von der Masse / Größe), weil sie in ihrem Kern radioaktive Elemte haben, die zerfallen und damit Energie erzeugen, die an die Oberfläche drängt. Auch wenn so ein Planet mit einer kilometerdicken Eisschicht bedeckt ist, kann die Energie einen flüssigen Ozean unter dem Eis erzeugen, in dem sich auch Leben entwickeln könnte. Natürlich nur so lange, wie Energie abgestrahlt wird, denn irgendwann kühlt jeder Planet mal aus. Ansonsten triften diese Planeten quasi für immer zwischen den Sternen, bis sie vielleicht mal in die Nähe eines stellaren schwarzen Lochs kommen (was aber eher unwahrscheinlich ist) und von diesem früher oder später zerstört werden. Aber für alle Ewigkeit existieren diese Planeten auch nicht, spätestens durch den Protonenzerfall werden sie quasi zerstrahlen. Wahrscheinlicher ist aber, dass diese Planemos in ganz ferner Zukunft das gleiche Schicksal teilen wie die allermeisten noch existierenden Sterne (bzw. bis dahin längst ausgebrannten Sterne), denn die werden mal ein Opfer des zentralen schwarzen Lochs unserer Galaxie. Unsere Galaxie wird bis dato aber nicht mehr die gleiche sein wie heute, aber das ist ein anderes Thema.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja gibt es. Wie schon gesagt . Das sind Planeten,die aus irgendelchen Gründen aus der Umlauf Bahn geschmissen wurde. Diese Planeten bewegen sich unendlich weiter ,bis sie irgend etwas aufhält. Das nennt man in der Physik gleichförmige Bewegung,da im all keine Reibung etc. exisiert ,wird er Planet nicht verlangsamt etc. Diese Planeten sind extrem kalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phenomen
06.03.2017, 23:43

"da im all keine Reibung etc."

Warum gibts keine Reibung im All?

0

Hallo,

ja, solche Planeten gibt es. Man bezeichnet diese als Waisenplaneten oder auch kosmische Vagabunde und es sind nach neusten Erkenntnissen weitaus mehr als bislang gedacht - man vermutet, dass es mehr Waisenplaneten als gebundene Planeten gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er fliegt alleine weiter... xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phenomen
06.03.2017, 23:26

Warum aus welchem Grund fliegt er weiter ?

0

Was möchtest Du wissen?