Gibt es ein Nomen für "toll"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Klasse ("das hat wirklich Klasse!") gibt's auf jeden Fall.

Die Tollerei gibt's auch ("aus Jux und Tollerei"), wobei "toll" heute nicht mehr - wie im ursprünglichen Wortsinn - als "verrückt" gebraucht wird.

Zu "super" fällt mir leider nichts ein. Ich geh' mal googeln.

54

"Super" ist ja aber im Prinzip nur eine Vorsilbe für etwas, dessen Bedeutung man damit erhöhen oder vergrößern will (z.B. der Superlativ, der Supermarkt). Das kann also daher sicher auch kein Substantiv bilden.

0

Hi, als Substantiv zum Adjektiv toll (verwirrt, töricht, verrückt) kannste:Tollheit nehmen, sowie zusmmengesetzte Begriffe: Tollhaus, Tollkirsche, Tollerei, Tollboden (Tanzboden) usw. nehmen. Früher gabs mal ein Substantiv: die oder das Tolle = Unvernunft, Unverstand. Gruß Osmond

Da die meisten alten Namen auf Eigenschaften und somit eigentlich auf adjektivischen Wurzeln beruhen, könnte ich mir "Toller" als Namen vorstellen. Das ist zwar dann kein Gegenstand, aber als Namen immerhin ein Hauptwort... ;-)

Es ist doch eine Lüge, wenn man behauptet man macht keinen Fehler?

Es gibt 3 Millionen deutsche Vokabeln und dementsprechend Substantive.
Wie kann man behaupten, das man derartigen Fehler gar nicht macht.
Es ist doch unmöglich, man kann doch aus Versehen statt das Christentum „der Christentum“ sagen und was auch normal ist.
Oder haben solche Menschen über 2000 Bücher schon gelesen.
Ich mache sehr viele Fehler im Unterbewusstsein.

...zur Frage

"Passend zum Thema" als Nomen?

Wie kann man das als Nomen sagen?

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen den Bezeichnungen Nomen und Substantiv?

Ich habe mal gehört, dass ein Nomen nur Namenwörter bezeichnet, diese können Subjekt oder Objekt sein. Von einem Substantiv wird erst gesprochen, wenn ein Nomen auch ein Subjekt ist.

Also:

Ich streichle den Hund.

Da ist Hund dann ein Nomen, da es kein Substantiv ist. Ich=Subjekt, also Substantiv.

Bei uns war das so; in der Grundschule sprach man immer von Nomen, später auf dem Gymnasium dann von den Substantiven. Bezeichnet beides dasselbe oder gibt es einen Unterschied zwischen Nomen und Substantiven?

Vielen Dank:)

...zur Frage

Was ist das Nomen von verstehen?

Was ist das Nomen von verstehen?

...zur Frage

Ist ein Name ein Nome?

Doppel Peace leute, sind namen wie z.B. Steven oder Peter eigentlich Nomen?

Ich habe es nämlich so gelernt dass Namen auch Nomen sind bzw. Nomen = Namens Wort.

Tisch > Name > Nome Peter > Name > Nome??

Und wenn Name (Peter, Steven, Andreas etc.) nicht Nomen sind warum ist dass so? Das macht ja nicht wirklich viel Sinn?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?