Gibt es ein Narkosemittel ohne Nebenwirkungen, wo man sofort schläft?

5 Antworten

Television(;o)

Hypnose

gibt es nicht im handel und darf auch nicht verschrieben werden darf nur unter aufsicht von fachpersonal verabreicht werden. und einschlafprobleme sind keine indikation (kurz vergiss es besser)

Weiß jemand wo man Narkosemittel kaufen kann?

...zur Frage

Wieviel Narkosemittel für Kleinnager?

Hallu. Ich werde am Dienstag an einer Berufsmesse den Beruf Tierarzt vorstellen, und ich wollte fragen, wieviel Narkosemittel ein Hamster benötigt, wo dieses eingespritzt wird und welche Farbe es hat, da ich einen kleinen Stand machen will, wo man mit einer Spritze einem Plüschhamster gefärbtes Wasser (Narkosemittel) einspritzen kann.

...zur Frage

Ist das normal ( Baldrian Schlaftropfen )

Ich habe schon seit 3 Jahren extreme Schlafstörungen ( kann sehr schlecht einschlafen ) Jetzt habe ich mir Schlaftropfen geholt ( Abtei Nachtruhe Einschlaftropfen Baldriantinktur ) Wie angegeben habe ich 1 Teelöffel mit Wasser verdünnt und getrunken. Jetzt ist mir schwumrig und ich fühle mich haargenau so als würde ein Narkosemittel bei mir wirken nur das ich nicht sofort weg vom Fenster bin. Es Flackert ständig vor meinen Augen, müde fühl ich mich jetzt nicht nur das gefühl ist verdammt verstörend :( Ist das Normal das man sich so komisch fühlt ( halt wie als würde man Narkosemittel gespritzt kriegen )...

...zur Frage

Narkosemittel Name?

Hey,

mich würden mal Namen bzw Bezeichnungen gängiger Narkosemittel für OPs zb. Mandelop oder ähnliche OPs interessieren.

Leider finde ich keine genauen Bezeichnungen/ Namen bei meiner Google Suche.

...zur Frage

Haarausfall mit 17 Jahren schon?

Ich habe seit knapp einem Jahr extremen Haarausfall bekommen und habe Angst, dass man nichts mehr dagegen tun kann. Was könnten die Ursachen dafür sein? Und kann man das behandeln? Ich habe mal ein Foto dran gehängt, damit ihr sehen könnt, wie das schon aussieht.

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?