Gibt es ein Mittel gegen Durchfall?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Nein, bitte keine Cola, denn diese ist für den Darm eine große Belastung. Das ist ein uraltes Hausmittel, was man früher gemacht hat, ohne wirklich einen Sinn dahinter zu sehen. Nur, weil es einem Menschen mit Durchfall nach dem Genuss von Cola besser ging, hat man früher gedacht, dass das bei allen Menschen so ist.

Trinke bitte viel Wasser (Zimmertemperatur und nicht gekühlt), aber immer nur in kleinen Schlucken. Außerdem empfehle ich Dir, einen Apfel zu reiben und dann zu essen. Im Apfel sind Inhaltsstoffe vorhanden, die basisch auf den Magen-Darm-Trakt wirken und Linderung verschaffen können.

Außerdem ist der Genuss einer Gemüsebrühe gut, damit der Elektrolytverlust, der durch den häufigen Durchfall entsteht, ausgeglichen wird.

Ansonsten steht Schonkost auf dem Programm. Am besten ist, wenn Du momentan erst mal gar nichts isst und nur die Brühe löffelst, aber wenn Du wirklich Hunger hast, dann ist leichte Kost, wie Kartoffelpürree (bitte nicht mit Milch anmachen, sondern lieber etwas Orangensaft ... schmeckt sehr gut) und etwas Rührei.

Du kannst Dir aus der Apotheke "Kohlekompretten" besorgen. Das ist medizinische Kohle, welche im Körper die Giftstoffe filtert. Das stoppt nicht direkt den Durchfall, sondern bekämpft die Durchfallerreger. Das kostet um die 2,- Euro. Man kann die Tabletten so schlucken oder in irgendeiner Flüssigkeit auflösen. Sieht zwar fürchterlich aus (da schwarz), ist aber völlig geschmacksneutral.

Ich würde den Durchfall an Deiner Stelle nicht mit Immodium oder ähnlichem stoppen, auch wenn das zwar erst mal funktioniert, die Krankheit aber verlängert, denn so verbleiben auch die Durchfallerreger länger im Körper. So blöd das klingt ... diese Erreger müssen auf natürlichem Weg den Körper verlassen.

Achte darauf, dass Du sowohl vor, wie auch nach dem Toilettengang Deine Hände wäschst und Kontakt zu anderen Menschen vermeidest. Wohnen mehrere Leute in der Wohnung, desinfiziere nach jedem Toilettengang die Toilette, um eine Ansteckung der anderen Personen zu vermeiden.

Ich wünsche Dir gute Besserung

Danke dir, das hilft mir sehr :)

0

Das ist eine alte "Weisheit", die inzwischen überholt ist, durch dne hohen Zuckergehalt verstärkt Cola den Durchfall nur.

Am besten wäre, gar nichts essen, aber viel trinken: ungesüßte Tees und kalium/natriumhaltiges Mineralwasser.

Danke sehr :)

0

Du kannst zunächst versuchen, den Durchfall selbst zu behandeln. Meist hören die Darmbeschwerden nach wenigen Tagen von alleine auf. Hausmittel können Dir helfen. Sollte der Durchfall länger als 3 Tage dauern, sollstest Du zum Arzt gehen.
Trinke viel, vorzugsweise ungesüßten Tee oder Kräutertee; geriebene Äpfel können helfen; iß Zwieback, Knäckebrot, zerdrückte Bananen und Kartoffelbrei (ohne Fett). Eine Rindfleischbrühe mit Reis und verzichte auf fetthaltige und schwere Speisen.

Habe vorhin im Internet gelesen, dass Cola und Salzstangen helfen sollen?

Cola und Salzstangen zur Therapie des Durchfalls sind ungeeignet. Cola ist stark zuckerhaltig und daher völlig ungeeignet.
Besorge Dir in der Apotheke Elektrolyte z.B. "Elotrans". Die bringen den Elektrolythaushalt wieder in Ordnung, da Du durch den starken Durchfall Salze und Elektrolyte verlierst.

Cola und Salzstange gelten zwar als Mittel, sind aber nicht so gut.

Geriebener Apfel, viel trinken, Banane.

**Durchfall: Helfen Salzstangen und Cola? | Apotheken ...

apotheken-umschau.de/.../Durchfall-Helfen-Salzstangen-und-Cola-...

Das allgemein bekannte Hausmittel Cola und Salzstangen kann Dr. med. Markus Beier,

Facharzt für Allgemeinmedizin und Innere Medizin aus Erlangen, ... ** Google: Cola und Salzstangen

Hallo,

du musst viel trinken!

Von Cola und Salzstangen - so der landläufige Tipp - solltest du aber die Finger lassen.
Stattdessen solltest du geriebenen Apfel und Salzgebäck essen und Gemüsebrühe trinken.

(siehe auch: http://www.vigo.de/de/behandeln/krankheiten/magen_darm_grippe/magen_darm_grippe_behandeln.html)

Kohle-Compretten helfen. Sie sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Sollte der Durchfall länger als 3 Tage dauern, ist ein Arztbesuch angezeigt.

Gute Besserung!

:-) AstridDerPu

Natürlich gibt es Mittel, die den Durchfall stoppen. Diese führen aber häufig zu Verstopfung.

Ich würde Dir Perenterol forte empfehlen. Das ist ein Mittel auf Basis einer Arzneihefe, die die Darmflora wieder natürlich ins Gleichgewicht bringt.

Perenterol forte ist kostengünstig, rezeptfrei, gut verträglich und führt nicht zu Verstopfung.

Cola und Salzstangen ist längst überholt.

Essen solltest Du leicht verdauliches, wie z.B. Kartoffelpürree mit etwas mehr Salz als normal aber ohne Butter- oder Ölzugabe und trinken Mineralwasser oder leicht bis gar nicht gesüßte Tees.

Danke :)

0

Das beste was ich kenne gegen Durchfall ist uzara ! Ist ein pflanzliches Mittel kannst du also rezeptfrei in der Apotheke kaufen !

Ja banane hilft ganz gut oder speisestärker mit cola schmeckt nicht aber es hilft !gute besserung

Bitte keine Cola bei Durchfall und die Banane wirkt bei vielen Menschen noch zusätzlich abführend und ist daher mit Vorsicht zu genießen. Besser ist ein geriebener Apfel.

0

also bei mir hat es sehr gut geholfen und bei meinen geschwistern auch aber jeder kommt anders mit sachen klar

0

Kohletabletten sind ein altbewährtes Mittel.

Salzstangen sind okay, weil sie deinen Mineralienhaushalt ausgleichen. Dazu solltest du aber viel Wasser und Tee trinken, weil Salz zusätzlich austrocknet...

Cola ist sehr schlecht bei Durchfall.

Hast du jemanden, der für dich zur Apotheke gehen kann? Dann lass dir Immodium o.ä. holen!

Nein, bin gerade leider alleine Zuhause. Aber wenn meine Mutter von der Arbeit kommt sage ich ihr Bescheid. Danke dir :)

1

Hi,

Wenn man Durchfall hat, verliert man viel Flüssigkeit und Elektrolyte,deshalb am Besten viel Trinken,zum Beispiel (ungesüßten) schwarzen Tee oder Kräutertees wie beispielsweise:

  • Brombeerblättertee
  • Pfefferminztee
  • Fencheltee
  • Kamillentee
  • Fenchel-Anis-Kümmel-Tee

Ansonsten kannst du geriebenen Apfel essen oder auch gut verträgliche Sachen wie diese hier:

  • Zwieback
  • Banane
  • Knäckebrot
  • Haferschleim
  • in Brühe gekochte Nudeln oder Reis

Gute Besserung Lg kruemel

Dankeschön :)

1

Um den Durchfall an sich etwas zu lindern helfen auch Kohletabletten aus dem Drogeriemarkt. Jedoch muss man bedenken dass diese die Dehydration nicht lindern. Trinken muss man also trotzdem viel.

1

Versuche es erstmal mit den gängigen Natürlichen Lebensmittel.

Wenn du nicht auch noch erbrechen musst : Toastbrot, Zwieback, Salzstangen, Banane, geriebener Apfel !!! der muss fein gerieben werden und braun werden !!!, Reis, Kartoffeln mit Möhren (Karotten)....Und ganz ganz ganz viel Trinken am besten ungesüßter Tee. Zucker haltige Getränke können wieder zu Durchfall führen.

Unbedingt solltest du Fetthaltige Lebensmittel meiden. Also keine Milch, keine Butter/ Margerine, keine Marmelade....

Dann kannst du dir noch Kohletabletten in der Apotheke holen.

Gute Besserung

lg

Nichts essen, aber ausreichend Tee trinken

Zartbitterschokolade (mind. 50 % Kakaogehalt) soll angeblich helfen. Ein Versuch ist's ja wert ;)

Ballaststoffe... Reiswaffeln, Vollkorn usw.

Reiswaffeln wäre ganz schlecht, weil die auch noch entwässern.... wenn überhaupt, dann geriebenen Apfel essen, da das Pektin da drin stopft. Reiben muss man den, damit die Zellen kaputt gehen udn das Pektin frei wird.

1

Was möchtest Du wissen?