Gibt es ein Mittel für den Mann GEGEN übermässige Libido/Sextrieb?

9 Antworten

Deine Partnerin sollte sich in Behandlung begeben nicht Du. Es scheint mir das du ganz normal bist. Oder habt Ihr schon die Silberhochzeit hinter Euch?

mit solchen vorwürfen kommt man in einer beziehung aber auch nicht weiter...

0
@flirtheaven

Bei ein bis zweimal Sex im Monat (2 Jahre Beziehung) würde ich noch was anderes machen.

0
@almmichel

im grunde gebe ich dir ja recht, man kann es so nur nicht der partnerin sagen. genau wie sie im gegenzug ihm natürlichnicht vorwerfen darf, er sei pervers. die situation ist extrem schwierig und ich sehe nur zwei möglichkeiten. entweder paarberatung bei z.b. pro familia oder trennung.

0

interessant wäre es mal zu erfahren, wie sie reagiert, wen du dich verweigerst. also angenommen sie möchte am sonntag nach dem tatort sex und du sagst: "tut mir leid schatz, ich muss den tatort erstmal verarbeiten und habe heute einfach keine lust". ich wette, sie wäre dann stinksauer und zutiefst gekränkt.

Ich habe das gleiche Problem nur bin ich mit meiner Freundin erst 7 Monate zusammen und nach 2 Monat wollte sie keinen sex mehr !!! Nur eben 0815 Misionarsstellung und sie bekommt auch keinen Orgasmus mehr !!! Wenn ich versuche mit ihr darüber zu reden plockt sie ab !!! Kein kuscheln und kein Küssen !!!! Ich glaube das Frau ihren Körper nicht mehr schön findet und deshalb auch immer mit Nachthemd schlafen geht !!! Bitte um Hilfreiche Antworten! !!!

Libido Probleme beheben?

Hi,

Ich finde meine Freundin unglaublich attraktiv, allerdings bin ich sehe aufgeregt vor dem ersten Mal und das mit 22 sodass ich jedes Mal die erektion verlieren bevor es dazu kommt oder es zu gar keiner erektion kommt

Irgendwie habe ich auch seit einiger zeit eine sehr schwache libido, also ich fühle mich von nix mehr so richtig erregt dass ich sagen würde: das macht mich geil, war bereits beim arzt und die testo werte usw sind ok

gibt es irgend ein mittel das die libido so richtig in fahr bringt???

...zur Frage

Zu wenig Sex was kann ich tun?

Hallo und meine Partnerin(beide 26) sind seit 4 Jahren zusammen, wir verstehen uns toll und haben eine Schöne Beziehung. Jedoch hab ich ein Problem mit unserem Sexleben. Seit 2 Jahren hat sie sehr große Unlust. Wir haben wenns gut kommt, 1mal die Woche Sex, kein Oralsex was ich auch schade finde, es ekelt ihr. Aber ok. Ich hab mich selbst sexuell schon sehr zurückgezogen. Habe schon oft mit ihr darüber gesprochen, und sie merkt selbst das sie so viel Unlust hat, sie hat sogar die pille gewechselt auf den rat von mir, weil ich gelesen hab das das die Libido anregen könnte. Von ihr selbst kommt nie etwas was richtung sex geht. Ich weis das sie sehr unzufrieden mit ihrem Körper ist, sie ist jetzt schlank weil sie 14 kg. Abgenommen hat und sieht echt toll aus. Ihr ist das nicht genug sie will noch 5 kg. Keine ahnung ob diese Unlust von dem kommt. Aber ich bin müde was dieses Thema angeht, und betteln um sex interessiert mich nicht. Für die ist die welt in ordnung, und wenn ich sie darauf anspreche verspricht sie immer das wir öffter sex haben. Das hält 2 wochen und dann gehts wieder in den "Alltag". Habt ihr vll. Ideen was ich noch tun oder probieren kann, eine bez. Beenden nur wegen sowas find ich nicht ok.
Was kann man tun?

...zur Frage

Sexgedanken/Trieb im Islam unterdrücken?

Hallo Leute,

Wie schaffe ich es als Jugendlicher bis zur Ehe meine Sexgedanken komplett zu unterdrücken bzw. den Sextrieb sehr schwach zu halten? Ich weiß wie unglaublich schwer diese Prüfung Allahs ist, sich keusch zu halten bis zur Ehe und nie wieder zu masturbieren, aber ich will diese Prüfung bestehen ohne in Ungeduld zu verfallen.

Selbst wenn ich faste ist mein Sextrieb immernoch zu stark, es ist krass einfach, noch nie sowas erlebt, ich habe manchmal das Gefühl/Zweifel das ich es nicht schaffen werde den Trieb zu unterdrücken weil der Druck doch manchmal zu groß wird. An die Glaubensgeschwister: Was könnt ihr mir für hilfreiche Tipps geben bzw. wie hält ihr es aus, was sind eure Mittel zur Geduld? Heiraten kann ich jetzt definitiv nicht, erst in paar Jahren!

Tabletten die den Sextrieb schwächen sind ja haram wie ich gehört habe und stimmt es das wenn man Sexgedanken hat, das dann die Gebetswaschung ungültig wird?

...zur Frage

Je mehr Sex die Frau will, desto weniger will det Mann?

Gestern hatten wir seit langem wieder einen Mädelsabend. Eine Freundin erzählte, dass ihr Freund, mit dem sie nun seit 4 Jahren zusammen ist und seit 3 Jahren zusammen wohnt, seit langem weniger Sex will. Sie dagegen hat eine grosse Libido, möchte tâglich, und versucht ihn des öfteren zu verführen, macht Anspielungen und umgarnt ihn nach wie vor sehr. Früher hatten sie angeblich viel Sex. Ihr Freund sagte zu ihr, dass ihn das abtörnen würde, diese ewigen Anspielungen, das Angraben etc. Nun haben sie nur noch Sex wenn er will, da sie gekränkt von seinen Ablehnungen ist. Ihr Plan ist es nun, alle Anspielungen etc wegzulassen, so nach dem Motto: "Ich kann gut ohne."... Doch damit straft sie sich doch selber. Ich dachte Männer stehen auf Frauen, die wissen was sie wollen und Spass an einem aktiven Sexleben haben? Ist ständige Lust/Verfügbarkeit für Männer echt so abtörnend? Und wenn ja, wieso? Was erwarten dann Männer?

...zur Frage

Mein Freind möchte kaum noch Sex, warum?

Hallo

Ich 19 bin jetzt mit meinem Freund (24) 1 Jahr zusammen. Früher wollte er jeden Tag mit mir Sex haben und war schon beim Reden mit mir erregt. Mittlerweile muss ich fast um Sex betteln. Ich möchte am liebsten jeden Tag aber er möchte so 1-2 mal die Woche. Er sagt er braucht nicht so viel sex. Und es macht ihn müde.

Dann immer wenn ich von dem Schlafen anspiel mache auf sex kommt von ihm sachem wie: ich bin müde, ich mag nicht, machen wir lieber am morgen, wir hatten gestern doch schon... obwohl er einen steifen hat, also erregt ist er. Doch dann haben wir sex und er bekommt während dem lust.

Ich verstehe nicht, ich fühle mich mittlerweile unatraktiv. Warum ist das so dass er früher wie eine sex maschine war und heute wie ein alter sack.

danke

...zur Frage

Testosteronabfall in Alter kompensieren?!

Kann man bzw ist es sinnvoll ab 30 sich künstlich T durch Pflaster/Injektionen zuzuführen um die Libido möglichst konstant hoch zu halten. Jedoch auch viele andere Nebenwirkungen, die ein T Abfall zur Folge hat, wie Antriebslosugkeit, Osteoporose, Atrophie etc könnte man doch durch T Ergänzung annullieren.

Wäre doch sinnvoll oder nicht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?