Gibt es ein Mindestalter für den Abschluss einer Lebensversicherung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Mindestalter um eine Lebensversicherung abzuschliessen, liegt bei den meisten Versicherungen bei 15 Jahren. Allerdings sollte man die Notwendigkeit einer Lebensversicherung nicht vom Lebensalter abhängig machen. (siehe bestb2b) Eine Lebensversicherung bietet einen Todesfallschutz und dieser wird im allgemeinen erst dann benötigt, wenn durch den Tod des Versicherten (versicherbaren) Dritte finanziell benachteiligt werden. Zum Beispiel, wenn der Versicherbare eine Familie hat, die bei seinem Tod nicht in der Lage wäre sich ausreichend selber zu versorgen. Ansonsten ist der Todesfallschutz rausgeworfenes Geld, es sollte zugunsten von Sparprodukten auf ihn verzichtet werden.

Kein Mindestalter, bei unter 18-Jährigen muss eben nur der oder die Erziehungsberechtigten unterschreiben. Wozu benötigst Du die Lebensversicherung? Hast Du Schulden? Willst Du etwas für die Rente sparen? Hast Du Familie? Zum Sparen ist eine Lebensversicherung der absolut falsche Weg. Zu hohe Kosten ( in den ersten Jahren fast kein Guthaben, obwohl Du regelmäßig bezahlst). Sehr schlechte Rendite (erst nach ca. 12-15 Jahren hast Du so viel Guthaben im Vertrag wie Du auch selbst einbezahlt hast, noch keine Rendite). Zu undurchsichtig. Wird zwar gerne von Vermittlern verkauft, liegt aber hauptsächlich an der guten Provision. Grundsätzlich würde ich Dir empfehlen eine Risiko-LV abzuschließen. Da bist Du abgesichert und die kostet nur wenige Euro im Monat. Wenn Du sparen willst, mach einen extra Sparvertrag, wo Du im Notfall an Dein Geld kommst, der eine gute Rendite bringt und flexibel ist. Solltest Du einmal finanzielle Probleme bekommen, kannst Du Dir die paar Euro für die Risiko-LV immer leisten. Hast Du eine teure Kapital- oder Fonds-LV und kannst Dir die hohen Beiträge nicht mehr leisten, gibt es nur noch sehr geringen, wenn überhaupt noch, Todesfallschutz.

Klar kannst und solltest du mit Mitte 20 schon anfangen eine Lebensversicherung abzuschließen. Um so jünger du bist, desto niedriger ist der Beitrag am Anfang. Ich habe meine Lebensversicherung 2005 abgeschlossen und da war ich 24. MAnche Versicherungen haben auch einen besonderen Tarif z.B. für unter 25 jährige. Mußt mal bei deiner Versicherung nachfragen. Sinnvoll ist es auf jeden Fall sowas frühzeitig abzuschließen.

Wie fülle ich die Sterbefall-Anzeige der Risiko-Lebensversicherung aus?

Wie fülle ich die Sterbefall-Anzeige der Risiko-Lebensversicherung aus?

Seit 1998 besteht eine Risiko-Lebensversicherung, Dauer 20 Jahre, Versicherungsablauf 2018. Ende Januar 2017 wurde Lungenkrebs diagnostiziert, 2 Mopnate später verstarb der VN. Wie beantworte ich folgende Fragen richtig?

Frage 4 der Sterbefallanzeige "Bestanden zur Zeit des Ablebens Erkrankungen, Leiden oder Gebrechen?"

Der Krebs wurde zufällig erkannt. Zwischen Diagnose der Erkankung (Krebs im Endstadium) und Eintritt des Todes liegen 8 Wochen. Bis zur Diagnose hatte der VN keine Beschwerden und stand "mitten im Leben".

Frage 5: Wie lautet die Todesursache? Schreibe ich hier "Lunkgenkrebs" oder ist es sinnvoll den Bericht des Krankenhauses der Versicherung ungefragt zur Verfügung zu stellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?