Gibt es ein mindestalter für Ärzte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

so schnell geht es nicht, ein angehender mediziner braucht studium + spezialisierung, das dauert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cobraelf
10.10.2011, 17:47

mist, ich wollte garnicht auszeichnen -.-'

0

Schafft man gar nicht unter 18, da macht man i.d.R grade mal das Abi :) Da müsste man schon mit 3 in die schule mit 5 aufs gymnasium und mit 10 abitur machen und dann 6 jahre medizin studieren um unter 18 fertig zu sein. Es gibt aber ein mädchen die hat mit 14 abitur gemacht und studiert jetzt tatsächlich medizin, aber sie ist ja dann auch erst mit 22 fertig :) Ist sehr, sehr , sehr unwahrscheinlich, aber auf der welt gibts fast alles :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cobraelf
10.10.2011, 17:48

Also ich kenn einen, der hat mit 14 angefangen Mathe zu studieren...

0

Man muss eine gewisse Reife mit in den Beruf bringen! Als 16-Jähriger ist man noch mit der Situation überfordert, wenn man irgendjemandem Krankheiten mitteilen muss oder sowas.. Und außerdem kann man mit 16 noch lange nicht Arzt werden, man muss studiert haben, mindestens 7 Jahre (Allgemeines Arztwissen) und je nachdem in welche Richtung das ganze führen soll, noch 5 Jahre dein gewünschtes Fachgebiet. Dann darfst du erstmal schon Praktika machen und so... Danach kriegst du erstmal nur Assisstenten-Jobs und erst dann darfst du auch als Arzt fungieren.. Das dauert dann alles in allem 15-17 Jahre... Und ich glaube nicht, dass er schon anfängt zu studieren, kaum auf der Welt... Also schließe ich dies aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arzt ist man nicht wenn man eine Doktorarbeit hat (man braucht nichtmal eine), sondern wenn du dein Studium erfolgreich abgeschlossen hast, mit allen Prüfungen.

Da müsstest du nach der Grundschule direkt an die Uni gehen, damit du mit 16 fertig wirst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?