Gibt es ein (lokales) Bartwuchsmittel?

4 Antworten

ES gibt durchaus Bartwuchsmittel, auch wenn ihre Wirksamkeit wohl nicht in jedem Fall gegeben ist.

Problem ist, dass der Bartwuchs in aller Regel genetisch bedingt und damit schwer beeinflussbar ist. Mittel wie Minoxidil, welches vor allem gegen Haarausfall eingesetzt wird, zeigen aber lt. Anwenderberichten hier durchaus Wirkung.
Zum anderen spielen jedoch hormonelle Komponenten eine große Rolle für den Bartwuchs. So kann ein geringer Testosteronspiegel ebenfalls Ursache mangelnden Bartwuchses sein. Und hier kann angesetzt werden, unter anderem durch eine Hormontherapie unter ärztlicher Aufsicht, aber eben auch auf natürlichere Art. Ein gesunder Lebenswandel mit viel Bewegung und ausreichend Schlaf kann sich ebenso positiv auf den Testosteronspiegel auswirken wie ein befriedigendes Sexleben. Auch eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, und kann unterstützt werden durch speziell auf das Haar- und Bartwachstum abgestimmte Vitamin- und Mineralienpräparate.

Während also vor allem Geduld wichtig, da der Bartwuchs in der Regel mit dem Alter zunimmt, gibt es durchaus Mittel und Wege, den eigenen Bartwuchs zu fördern!

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Barthaar, https://de.wikipedia.org/wiki/Minoxidil, http://www.bartwuchsmittel.com/

es gibt da ein mittel, das nennt sich minoxidil. das ist ne creme die trägt man auf die gewünschte stelle auf, wo man einen bart haben will. es kann aber zu hautrötungen und herzproblemen führen.

Für eine Haarwuchscreme, die wirklich so klasse funktioniert, würde man wohl fast den Nobelpreis kriegen - naja zumindest würde man damit steinreich werden. Und Koteletten sind eh pottenhäßlich und out, also weg damit. Finde dich damit ab, dass keiner perfekt ist, auch du nicht.

Wie kann ich mein bartanwuchs verschnellern?

Yo wie oben steht Krieg ich langsam Bart am Kinn über der Lippe und bisschn an der wange Mir ist aufgefallen als ich mur heute das erste mal mit rasierschaum mal rasiert habe waren das etwsd mehe haare die man gesehen hat als wenn ich mit ohne rasiert hsbe wie sonst immer bin eben noch Anfänger

...zur Frage

ist es komisch sich für eine Woche einen Bart stehen zu lassen und ihn dann wieder abrasieren?

hab ich gerade gemacht.. Weil normalerweise lässt man ihn ja ne Zeit lang stehen :D
Ist das komisch?

...zur Frage

Bartöl VOR oder NACH dem Duschen verwenden?

Hi, und zwar habe ich mir das Bartöl von Brisk gekauft (sieht ihr auf dem Bild). Ich will es anwenden, da es auch für 3-Tage Bärte geeignet ist was ich aktuell habe wollt ich es heute zum ersten Mal anwenden. Jetzt weiß ich bloß nicht ob ich es mir nach dem duschen Auftragen soll da ich später eh ins Bett gehe oder soll ich es vor dem Duschen da ich es dann morgen tragen werde. Danke im Voraus und wenn ihr weiter Tipps und Pflege für Bärte habt immer her damit :)

...zur Frage

Könnt ihr mir einen Bartschneider empfehlen bei Otto?

Hey, bin 16 Jahre alt. Und bekomme schon einen guten Bart. Jede 3-4 Tage mit der Nassrasur finde ich nicht gut . Könnt ihr mir einen elektrischen Rasierer empfehlen mit dem ich meinen Bart auf 0-1mm rasiere?

...zur Frage

Was denkt ihr über Männer, die Geld in ihr Aussehen investieren?

Ich denke, sobald es Potential gibt, kann ein normal aussehender Mann, hübsch mit gewisse Investition werden. Es gibt Tonnen von Möglichkeiten sein Aussehen zu verbessern (was man bei Millionären ja oft sieht). Wie würdet ihr es betrachten? Besonders frage ich die Frauen.

...zur Frage

Hat jemand Tipps zur Bartpflege?

Hallo zusammen, habe mir seit e. Zeit ein Bart wachsen lassen und jetz die Stufe die ich haben möchte. Da ich einen sehr dichten Bartwuchs habe, badarf er besonder viel Pflege, weil er sonst zotellig und ungepflegt aussieht. Kennt ihr vielleicht nützliche Mittel/Pflegetipps???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?