Gibt es ein Land, bei dem der Staatspräsident direkt und vorallem ohne Mitwirkung von Parteien gewählt wird?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Viele Länder, z.B. Russlamd, Tschechien, Moldau, Frankreich, Österreich, Türkei ...

Da ist das Amt aber überwiegend ein politischer Posten, nicht nur ein Repräsentationsposten wie beim Bundespräsidenten in Deutschland. (Nicht meckern, ja, er hat noch mehr Aufgaben)

In einem parlamentarisch-demokratischen System ist die Direktwahl des
Staatspräsidenten eher ungewöhnlich und birgt Konfliktpotential zwischen
den Verfassungsorganen in sich.

Der Staatspräsident  beruft sich bei vielen Gelegenheiten auf das Votum „seiner Wähler“, die er nicht enttäuschen darf. Aber er muss das GANZE VOLK vertreten. Und schon beginnt der Konflikt. In diesem Sinne agiert er wie ein Parteipolitiker, nicht wie ein Präsident und gerät dadurch oft in Widerspruch zu Regierung und Parlament. In vielen dieser Ländern spielt sich der Präseident daher zunehmend wie ein Diktator auf.

Der gewählte Präsident des Landes ist Vertreter aller Bürgerinnen und Bürger ist und nicht ausschließlich seiner Wählerklientel gegenüber verantwortlich.

In Österreich wird der Präsident direkt vom Volk gewählt. Es gibt natürlich Parteien, die ihre Kandidaten unterstützen, gewählt wird aber nur eine Person. 

Theoretisch in Frankreich. Aussortiert wird über gesammelte Unterschriften.

Nein.

Kein normales Land verbietet Parteien. Selbst Diktaturen halten sich solche, die ihnen Unterstützung organisieren. Und so bleibt es allenfalls bei speziellen Sonderfällen wie z.B. dem Vatikan...

Die Mitwirkung von Parteien bei irgendwelchen Wahlen zu verbieten, wäre ansonsten verfassungswidrig und ein eklatanter Verstoß gegen Art. 38 GG oder auch das Grundrecht der Koalitionsfreiheit.

um für das amt des präsidenten der usa zu kandidieren ist auch keine unterstützung einer partei nötig, das kann man auch als unabhängiger kandidat tun...

schmerberg 22.02.2017, 11:07

Da kostet dann nur eine Billion mehr

0

z.B. Russland, Österreich und Frankreich

Was möchtest Du wissen?