gibt es ein konto für jedermann ohne schufa und bonität?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi! Um die Schufaabfrage wirst Du nicht rumkommen aber wie schon gesagt wurde frage mal nach einem Guthabenkonto für den Anfang - das sollte bei Volksbanken oder Sparkassen nicht abgelehnt werden. Klar, mit Limit und Kreditkarte ist da erstmal nichts zu wollen, aber mit Gehaltsnachweis oder Anstellungsvertrag mal persönlich vorbei schauen und einen guten Eindruck machen ... dann sollte es kein Problem sein. Ich drücke Dir die Daumen. Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch haben sich alle Banken verpflichtet, ein Guthabenkonto für jedermann einzurichten. leider hat die deutsche Bundesregierung versäumt, dieses EU-Recht verbindlich in ein Gesetz zu fassen. Das ist (angeblich) jetzt bald der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ein konto sollte man dir eigentlich gewähren, eine kreditkarte oder ähnliche annehmlichkeiten werden sicherlich nur abgelehnt.

schau mal bei der santander oder ing diba, glaube nicht, dass die sich für irgendwelche schufa-einträge interessieren. schließlich schaffst du ja auch nur geld hin statt welches wegzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist einfacher als man glaubt. Das Suchwort heist Prepaid Guthaben Konto.

Die sind meist mit eine Prepaid Mastercard zum Geldabheben verknüpft.

Das ganze läuft alles ONLINE .

Heist Du bekommst ein Girokonto und eine Kreditkarte auf Online Basis.

Kannst ganz normal am Zahlungverkehr wie mit jedem anderen Konto teilnehmen. Alles ohne Schufa Anfrage.

Konto läst sich auch in ein P-Konto umwandeln!

Hier mal eine Liste von Anbietern die Schufafreie Girokonton anbieten :

https://www.global-konto.com/mainpage

https://www.onlinekonto.de/mainpage

Viel Spaß beim stöbern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bitte das Kreditinstitut um die Eröffnung eines "Girokontos für Jedermann".

Wenn die Eröffnung abgelehnt wird, dann bitte darum, dass Dir die Gründe schriftlich mitgeteilt werden.

Wenn Du das jew. KI nicht betrogen hast und weder Kunden noch Mitarbeiter belästigt oder "verprügelt" hast, dann wende Dich an den Ombudsmann des jeweiligen Kreditinstitutes.

Schöne Grüße

http://www.die-deutsche-kreditwirtschaft.de/die-deutsche-kreditwirtschaft/kontofuehrung/konto-fuer-jedermann/empfehlung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Bank holt sich eine Schufaauskunft bei Eröffnung eines Kontos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?