Gibt es ein klares Verbot im Islam über Sex Geschichten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Oder du hörst auf deine normalen Bedürfnisse aufgrund antiker Märchen zu unterdrücken und fängst an dein Leben zu genießen. Nur als Vorschlag?

Wenn du nur Antworten von gleichermaßen gehirngewaschenen willst, musst du in ein entsprechendes Forum. Hier sind eben auch normale Menschen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Muslim ist man bedacht, keine Sünden zu begehen und man ist bedacht,  sich den Sünden nicht zu nähern. Mit deinen Geschichten verlässt du den geraden Weg und es beruhigt sicher nicht deine Gelüste.

Für uns Muslime gibt es zu deinem Problem mindestens zwei Lösungen.

1. Heiraten, wenn man verheiratet ist, dann ist dein Problem kein Problem mehr. Es ist für den erwachsenen Muslim immer besser verheiratet zu sein.

2. Fasten: Unser Prophet Muhammad, Allahs Segen und Heil seien auf ihm, hat emfpohlen zu fasten, wenn man nicht heiraten kann und Angst vor Zina usw. hat. Fasten lindert die sexuelle Lust und verhindert Zina.

Und bitte Allah, dass er dir hilft, deine Lage zu verändern und dass er dir Geduld mit dir selbst gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein MuslimOb es da ein klares Verbot gibt, weiß ich nicht, aber:

Soweit mir bekannt, sollen sich Muslime nicht der Zina nähern...

Also ganz klar:

Sie sollen nicht nur keine Zina begehen...sondern jegliche Annäherung daran vermeiden.

da es klar ist das man nicht mit dem Blick oder mit den Gliedern sündigen darf.

Da könnte man sich überlegen, ob das blicken auf einen erotischen Text auch ein "Blick" in diesem Sinne ist....( ich weiß es nicht...)

ob ich wenigstens Sex Geschichten lesen darf, da ich denke dass dies meine Gelüste beruhigt

ich befürchte, dass es deine Gelüste nicht beruhigt, sondern eher anstachelt...

Gedanken und "Bilder" ( im Sinne von Vorstellungen) die du vorher nicht in deinem Kopf hattest, hast du dann

Wie meinte doch der Prophet (sinngemäß) ?

"Lass das sein, was Zweifel in dir weckt, und tu das, woran du keine Zweifel hast"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Da es für mich schwerer wurde, mich meinen Gelüsten zu widersetzen,
möchte ich wissen, ob ich wenigstens Sex Geschichten lesen darf, da ich
denke dass dies meine Gelüste beruhigt.

Du solltest deinen Sexualtrieb so ausleben , dass es für dich und deine Mitmenschen zu keinen Problemen kommen kann.

Religionen haben diese Triebe schon immer für bestialisch und unmenschlich gehalten und leider tun das auch noch genug Anhänger dieser Religionen bis heute.

In den arabischen und afrikanischen Ländern ist die Vergewaltungsrate aufgrund dessen extrem hoch , weil die Menschen einfach nicht lernen mit ihrer Sexualität umzugehen und sie nicht so auszuleben wie es für alle am besten wäre.

Wenn du auf Sex Geschichten stehst und es dir gefällt , dann nur zu !

Du tust damit niemanden in irgendeiner Form etwas an und dein Gott sollte falls er exestiert auch keinen allzugroßes Problem damit haben.

Was intressiert es ein allmächtiges , allwissendes und universales Wesen zu was man sich einen hobelt ?


Ich glaube das dies eine Alternative für Sünden ist, da es klar ist das
man nicht mit dem Blick oder mit den Gliedern sündigen darf.

Ähm...Wtf ?

Wir leben im 21.Jahrhundert , bitte überdenk deine moralischen Ansichten zu solchen Themen bitte nochmal.


Es ist ja nur ein Text den man liest und ich denke dass es mich nicht
zur Sünde bewegt sondern eher mein Blicke senken bewahrt, da ich ja
meine Gelüste nicht länger problemlos kontrollieren kann

Du kannst dir auch nen Porno anschauen und es wir deinen Gott genauso wenig jucken wie wenn du dir ne Geschichte durchliest.


Bitte nur Antworten von Muslime.

Dann geh in ein Forum wo auch nur Muslime sind , dort kannst du dann unter deines Gleichen solang über Dinge schwadronieren die kein Mensch auf der Welt mich sicherheit sagen kann bis ihr sogar davon geil werdet.

Ich finde es zu kotzen , dass sowas am Ende oder am anfang einer Frage kommt.

Dir wird weder ein Muslim , noch ein Gelehrter noch irgendjemand genau sagen können was richtig und was falsch ist , demnach solltest du selbst lieber mal dein Hirn anschalten und anfangen zu denken anstatt dir alles vorkaun zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss diese Religion eines mittelalterlichen Warlords und tu was dir Spass macht - respektiere nur das: Die Freiheit des einen hört dort auf, wo die Freieheit eines anderen anfängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Blicke senken ist keine gute Idee, das könnte im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge gegen.

In der Wüste mag es ja angebracht sein, da man dadurch die Gefahr verringert, einer Schlange auf den Schwanz zu steigen. Aber in einem bebauten Gebiet  holt man sich nur blaue Flecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Da es für mich schwerer wurde, mich meinen Gelüsten zu widersetzen, möchte ich wissen, ob ich wenigstens Sex Geschichten lesen darf, da ich denke dass dies meine Gelüste beruhigt.

Oha, wenn Du dich da mal nicht täuscht. :-) Meiner Erfahrung nach, hält einen das Lesen von Sexgeschichten eher nicht davon ab seinen Gelüsten nachzugehen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir mal gescheit einen runter. Das hilft am besten gegen deine Gelüste. Und ist zudem noch gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?