Gibt es ein Hausmittel gegen Kaninchen, die pflanzen anknabbern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die englische Firma Grazers produziert eine Fluessigkeit, die man auf die Pflanzen sprueht. Es ist nicht giftig, hat nur einunangenehmer Geschmack, kann auch auf Kopfsalate, Kohl, usw benutzt warden. Ich habe es erfolgreich gefunden

Krach, scheppernde Büchsen im Garten halten Hasen auf abstand. Dosen an Schnüre hängen und im Wind klappern lassen. Es gibt auch Gerüche die gegen Meister Lampe helfen.

Liebe Grüße, Xira

Das Problem habe ich auch , im meinen Garten wächst mittlerweil nur noch das was diese nicht mögen. Ist dein Garten jedoch nicht allzu groß Könntest du ihn ja einzäunen, 50 cm eingraben , sonst kommen die Tiere trotzdem rein.

Bitterkraut 28.06.2014, 20:34

die können graben, aber sie werden sich kaum ans Futter graben. Vorher werden sie in Nachbars Garten ausweichen. Wir haben viele Knainchen vor und hinter dem Haus, da benügen sie sich aber mit einer Art Trockenwiese, die aber viele Kräuter aufweist. Sie fressen z.B. jeden abend die Gänseblümchenblüten und Löwenzahn- aber jeden morgen sind neue Blüten da, sie fressen Hitentäschel, und so Zeug. An die Blumen gehen sie nicht. Leider auch nicht an den Hopfen, der bald alles überwuchrt hat.

1

Hallo,

Kaninchendraht um die Pflanzen stellen, wie so ein kleiner Zaun. Dann kommen die süßen Hoppler da auch nicht mehr dran. ;o))

LG

Xiraxis66 28.06.2014, 03:15

Die süßen Hoppler können graben. Hase 1, Zaun 0

1
Bitterkraut 28.06.2014, 20:36
@Flupp66

das würden sie nur tun, wenn dieser Garten der verlockendste weit und breit wäre. Eher würden sie zum Nachbarn oder auf die nächste Wiese ausweichen.

1
Lirva2014 28.06.2014, 09:34

Man muss den Hasendraht wenn schon tief in die Erde stecken! Ist bei mir auch so und sie kommen nicht dran!!!

0
Flupp66 28.06.2014, 13:24
@Lirva2014

Du wirst dich noch wundern .... Hasendraht ist nicht durchbeißsicher.

Und buddeln können sie eben sehr gut. ^^

1

Was möchtest Du wissen?