Gibt es ein Gesetzt, das es erlaubt die Schwiegermutter zu......?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Marion,
ich habe nicht nur als Mann Deine Frage bewertet, sondern auch eine Antwort. :-)
.
Ich würde aus mehreren Gründen nicht auf die Schwiegermutter einwirken.
Ihr seid in ein paar Monaten für längere Zeit weg. Das fällt nicht nur Euch, Deinen Eltern sondern sicher auch der Schwiegermutter nicht leicht. Wollte Ihr wegen ein bisschen Putzen das Verhältnis zerstören?
Deine Schwiegermama meint es sicher nur gut. Sieh es doch mal positiv, eine Reinigungskraft würde genauso viel Einblick erhalten, ist jedoch eine völlig fremde Person.
Des Weiteren habt Ihr selbst noch genug Vorbereitungen zu treffen. Da stört doch ein weiteres Problem nur.
Wenn es gar nicht mehr geht, dann dreht den Spieß doch einfach um, indem Ihr Euch mal herzlich für die viele Arbeit bei Deiner Schwiegermutter bedankt.
Das Problem scheint ja schon länger zu bestehen, warum also jetzt kurz vor dem Wegzu noch ändern. Die paar Monate schafft Ihr auch und es bleibt so friedlich.

Friedlich bleibt es auf jeden Fall.Dafür ist mir die Harmonie im Haus viel zu wichtig, vor Allem da mein Mann ja nicht da ist.Aber trotzdem kann es manchmal richtig anstrengend sein.

Sicher hat auch sie damit zu kämpfen, dass wir weg gehn.Wir sprachen heut darüber und sie musste mit den Tränen kämpfen.Allerdings dachte sie warscheinlich, ich würde es nicht merken.

Aber wenn ich jetzt anfang, ihr das durchgehen zu lassen, werd ich nie wieder meine Ruhe haben, glaub mir.

Doch ich werde tapfer sein, morgen nochmal mit ihr reden und vielleicht gesteh ich ihr das ein oder Andere zu, aber da muss ich erst mal drüber schlafen....Danke für Deinen Rat ;o) Ach ja, bedankt hab ich mich schon des Öffteren bei ihr unter Anderem mit Blumen oder Pralinen ;o)

0

Also,ich bin auch Tochter und ich bin auch WSchwiegermutter.Ich verstehe Euch und ich verstehe Deine Schwiegermutter.Was sie getan hat,hat sie aus Liebe zu Euch getan,da ihr so wenig Zeit habt.Sagt ihr ein herzliches Dankeschön,mit einer wunderschönen Topfpflanze,die hält länger,als ein Blumenstrauss.Dann deckst Du wunderschön den Kaffeetisch und GEMEINSAM sprecht ihr über alles.REden ist das Zauberwort,nett,freundlich und verständlich,was ihr wollt und was nicht.Und es müsste mit dem Teufel zugehen,wenn die Mutti danach nicht versteht.Sie wird es verstehen!!!!

Hallo Felixie, vielen Dank für Deine Antwort.

Leider hat sie nicht verstanden, macht aber nix. Ich lebe noch ;o)

0

meiner tochter gings auch so. sie hat einfach überall zettelchen aufgehängt und drauf geschrieben, was sie noch gern erledigt hätte (bügelwäsche - natürlich in rauen mengen - , bad, insbesondere klo putzen, fensterrahmen abseifen - alles sachen, die sie nicht gern erledigt. die schwiemu hat diese aufgaben auch nicht gern erledigt und so hat sie es irgendwann gelassen

ach ja, strümpfe stopfen und knöpfe annähen - das sind auch schöne arbeiten für die überhilfsbereite schwiegermama

0

ach ja, strümpfe stopfen und knöpfe annähen - das sind auch schöne arbeiten für die überhilfsbereite schwiegermama

0

Das ist aber ja das Problem, meine Schwiegermutter hat sowas von nem Putzfimmel, ich weiß gar net, wie man so was haben kann...;o)Die wär warscheinlich noch froh, wenn ich ihr aufschreib, was sie darf.Und zum Waschen und Bügeln sag ich schon gar nix mehr.Das hab ich aufgegeben...

0
@Marion2

Aber eigentlich ist die Idee gut, geht in meine Richtung.

0
@Marion2

dann schick sie zu mir! ich hab ein großes haus zu putzen und bei meiner pflegebedürftigen mutter die wohnung noch dazu. idealerweise wohnst du noch in thüringen? ich würde deiner schwiegermutter den putzfimmel austreiben!!

0
@diewildeHilde

@rosenstrauss, glaub mir, daaas schaffst Du nicht....

@howina, ja Du hast die Nummer 1...;o)

0
@erweh

Ich glaube, Ihr braucht jetzt unbedingt einen Schiedsrichter lach

0
@erweh

Pha Brummbär, da musst Du aber noch n paar Brombärmarmeladebrötchen essen ;o)

0
@Marion2

Am Besten ist, ich lass meine Schwiegermama entscheiden ;o)

0
@erweh

Deine Eisscholle ist doch schnell abgespritzt, oder?

;-)

0
@Lilly2643

Die Lilly ist da!!!! Hurra, hurra! Auf dich hab ich auch schon gewartet! Und sofort hüpfst du zur richtigen Seite - so ist es gut! Danke!

0
@diewildeHilde

Ei der Daus, was ein Schlamassel! Wie sie Schwiemü es machen, isses verkehrt. Marion2 ... lass es und genieß es, *kicher! Richtig fies wird es doch erst, wenn sie mit Wischmop und Staubsauger in euer Schlafzimmer stürmt, während ihr mit heftigen Turnübungen beschäftigt seid. Nee, ich versteh dich schon, auch des Guten kann Zuviel sein. Da du aber eine ansonsten recht handsame Schwiemu hast, versuch sie humorvoll zu packen. In etwas so: ach, liebes Mütterlein, wir wollen dich noch lange gesund und munter erleben und unser Desaster zu beseitigen, übersteigt eindeutig deine Kräfte. Das wollen wir nicht! Gegen den Putzfimmel hilft sowieso nix, evtl. eine leichte Betäubung? Oder du schaffst ihr die Bügelwäsche in ihre Wohnung, dazu eine Puzzle anhand 1000 Paar verschiedener Socken ...

0
@diewildeHilde

Ja, hab gleich "gerochen", wo ihr seid. Die Marmelade hat so geduftet. mmhmm

0
@schalomisrael

Turnübungen????Bedenke, ich bin Strohwittwe...was soll ich da groß machen ausser Matratzenhorchdienst...;o)

Und die Bügelwäsche hab ich ihr ja schon stillschweigend überlassen, inklusive waschen...;o)

0
@erweh

Stimmt ja gar net.Wo ich geklickt hab, war's noch nuhull...

0
@Marion2

ooooch, ich bin wohl zu zeitig gestern ins bett? ich nehm die schwiegermutter zu jeder zeit. sie kann sich ja bei euch "warmarbeiten", bei mir kommt dann der knüller. wenn sie schlapp macht - keine sorge - der notdienst ist gleich um die ecke!!!

0
@rosenstrauss

Oh ja, rosenstrauss, wir hatten noch jede Menge Spaß ;o)

0

Was möchtest Du wissen?