Gibt es ein Gesetz welches mir als Mieter vorschreibt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ich 1. Tag vorher Verschönerungsarbeiten an meinen Balkon selbst vornehme/ machen lasse ? Die mit den Vermieter abgesprochen sind ???

Bitte mal Kommentar unter meiner Antwort mit der Komentarfunktion die Frage genauer formulieren, bzw. was Sie damit meinen.

Aber ein anderer Eigentümer sich darüber beschwertund wenn nein wie lange darf ich als privat Person dann Handwerken ??Ich dachte bisher immer bis 20 Uhr darf man

7- 20 Uhr dürfen wochtentags laute Geräte bedient werden.

Handwerkerarbeiten bis 22 Uhr dann ist Sense.

Weiteres hier:

http://www.umzug-easy.de/news/index.php?artikel=56

MfG

Johnny

Interpretationsversuch: Du bist Mieter einer ETW und hast mit dem Eigentümer tags zuvor abgesprochen (Erlaubnis eingeholt), dass du den Balkon verschönern darfst. Der Eigentümer einer anderen ETW beschwert sich über deine Arbeitsgeräusche bis 20 Uhr.

Das Recht der Beschwerde steht jedem zu. Du bist hier nicht der Beschwerdeempfänger sondern dein Vermieter. Sollten Arbeiten mit Eingriff am Baukörper vorgenommen werden, ist die Beschwerde wohl berechtigt. Die Lautstärke der Arbeiten sollte 45dB nicht übersteigen und wäre aber kurzfristig durch Nachbarn hinzunehmen.

Ein Gesetz gibt es nicht. Die Hausordnung könnte Auskunft geben, wie lange am Wochentag gearbeitet werden darf.

Äh, um was genau geht es?

Frage und Beschreibung sind, gelinde gesagt, etwas konfus.

Komisch ist auch, dass die Leute bei Rückfragen oft stumm bleiben. :-)

1

Was möchtest Du wissen?