Gibt es ein Gesetz was es einem Mann verbietet auf die Frauentoilette zu gehen (und andersherum)?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Gesetz? Nein.

Selbst gesteckte Richtlinien. Auch nicht ganz.

Je nach Art der Einrichtung z.B. Gastronomie werden Toiletten für Gäste vorgeschrieben und zwar nach Geschlechtern getrennte Toiletten. Das ist inzwischen einfach üblich, war es aber nicht immer.

Wenn nun eine Einrichtung getrennte Toiletten vorweißt und man hält sich (absichtlich) nicht daran, kann einen der Einrichtungsbetreiber des Hauses verweisen, weil man gegen seine Vorgaben verstößt. Strafbar ist es aber noch nicht.

Es gibt kein Gesetz.
Es ist eine Norm, dass einzuhalten, um für das Zusammenleben in einer Gesellschaft beizutragen. Deshalb wird sich prinzipiell auch daran gehalten. Außnahmen bestätigen jedoch auch das Gegenteil.
(z.B. auf Konzerten oder Clubs, wenn die Herrentoilette zur quasi zweiten Frauentoilette wird)

Ein Gesetz hierzu gibt es nicht. Gegebenenfalls wirst du mit dem Hausherrn Probleme kriegen. Er hat das Hausrecht inne und kann das entsprechend sanktionieren, z.B. durch Hausverbot.

Was möchtest Du wissen?