Gibt es ein Forum für Krebskranke Menschen, in dem man sich austauschen kann, also von Betroffenem zu Betroffenem, habe seit Oktober letzten Jahres Krebs?

3 Antworten

Hallo

wenn du magst, dann schaue mal bei Krebskompass.de rein. Dort gibt es viele Foren über fast jede Krebsart in denen sich Betroffene und Angehörige austauschen.

Alles Gute

LG

erstens tut mir leid für dich hoffe es ist der Krebs denn man mittlerweile heilen kann :/ aber ich glaube nicht das es sowas gibt habe es noch nie gesehen gefunden oder auch nur gehört und ja ich habe schon danach gesucht :/

Ich habe auch lange danach gesucht, war 8 Wochen im Krankenhaus, 34 Bestrahlungen, 2 mal Chemo-, die hälfte der Station hatte Krebs, über jedes und alles gibt es ein Forum, warum nicht über so etwas, dass es immer öfter geben wird, glaub mir.

0
@schnuti56

ja da hast du recht es gibt so viele Foren über teilweise unnützes zeug aber über wichtige Sachen eher selten leider und Krebs wird es glaube ich auch echt öfter geben leider :/

1

Soetwas müsste es geben

Urlaub für Krebskranke?

Hallo liebe Leute, ich zerbrechen mir Seit Tagen den Kopf ob sich Krebskranke einen Urlaub wünschen würden um mal raus zu kommen und neue Kraft zu tanken. Oder den Letzten Urlaub mit den liebsten verbringen möchten. Als schöne Erinnerung!? Was meint Ihr dazu und wie würdet Ihr Euch das vorstellen? Ich komme auf die Frage weil ich 2 gute Freunde an Krebs verloren habe und mehrere Familienmitglieder. Ich möchte sowas auf die Beine stellen.

...zur Frage

Wieso lassen sich krebskranke Menschen sich nicht einfach Ringe Perücke aus ihren eigenen Haaren machen?

Ich mein halt das sie sie vor der chemo abschneiden

...zur Frage

Warum krebskranke Organe nicht gegen gesunde austauschen?

Hallo.

Habe mir neulich die Frage gestellt, wenn man z.B. Lungenkrebs hat, ob man nicht einfach die Lunge mit einer gesunden Lunge transplantiert so wie es bei Organversagen gemacht wird. Oder geht das nicht weil der Krebs nicht nur 100% in Lunge ist sondern auch in den peripheren Gewebe?

Danke voraus für die Antworten. :)

...zur Frage

Wieso ist Krebs nicht heilbar?

Mal blöd gefragt als nicht Mediziner. Diese teuflische Krankheit existiert schon seit zig Jahren und noch immer sind wir machtlos gegen sie. Egal wie man sie behandelt, Krebs kommt wieder und tötet einen.

Ich verstehe einfach nicht wie es sein kann dass sich Millionen von vermutlich nicht gerade dummen Menschen seit Jahren damit befassen und aber Milliarden auf der Suche und Forschung nach Heilung ausgeben wurde und wir wie gesagt noch immer nicht wirklich diese Krankheit in die Schranken weisen können.

...zur Frage

Die beste Kinder und Jugendpsychiatrie?

Hallo zusammen,

ich benötige eine Empfehlung für eine gute Kinder und Jugendpsychiatrie. Wenn es geht die beste Deutschlands. Das Problem ist ein Suizidversuch, verursacht wahrscheinlich durch eine schwere Depression. Nächster versuch mit einer Sichereren Methode wurde vom Betroffenem schon geplant. Aus eigener Erfahrung sind die Kliniken in Hildesheim und Hameln kompletter schrott, kein Stück sensibel, unfähige Therapeuten und verschlechtern den zustand sogar Teilweise.

Ich kann dem Betroffenem nicht mehr helfen und das zerstört mich. Mich zu informieren ist das mindeste was ich tun kann. Ich bin dankbar für jede Antwort.

Lg

...zur Frage

Wie kann ich Haare spenden?

Ich weiß garnicht wie ich anfangen soll.. Ich habe gerade mit meiner Mutter eine Reportage über Krebskranke Menschen gesehen.. Ein junge hat seine Haare über 2 Jahre lang wachsen gelassen um einem Mädchen das Krebs hatte die Haare zu spenden. Das Mädchen ist dann aber leider gestorben und er konnte mit seinen Haaren über 3 Perücken für andere Menschen anfertigen lassen. Ich habe Blonde, Afro ähnliche Haare und würde meine Haare auch so gerne Spenden. Weiß jemand ob man vielleicht vorher mit einer Person Kontakt aufbauen kann, also sie besuchen kann oder o.ä?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?