Gibt es ein festgelegtes Schicksal?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Nein, es gibt kein festgelegtes Schicksal 60%
Ja, aber es gibt mehrere Wege, manche Entscheidungen sind Knotenpunkte 40%
sonstiges 0%
Ja, es ist exakt festgelegt 0%

5 Antworten

Nein, es gibt kein festgelegtes Schicksal

Wenn es ein Schicksal gäbe, hätten wir keinen freien Willen. Das würde aber bedeuten das wir für unsere Entscheidungen nicht verantwortlich wären, weder vor anderen Menschen noch vor Gott.

Das würde aber das ganze Himmel und Hölle Prinzip ungültig machen, denn alles was wir tun, tun wir weil Gott es so wollte, also weshalb uns dafür belohnen oder bestrafen?

Weiters hätte Gott damit auch seinen Sinn verloren, denn schließlich wird er als "der richtige Weg" und ein Hoffnungsträger beschrieben, aber da wir uns ohnehin nicht für einen Weg entscheiden könnten, warum sollte es dann überhaupt einen geben, welche Hoffnung könnte so ein Gott den schon bringen?

Wir können froh sein, dass es weder Gott noch das Schicksal gibt.

Nein, es gibt kein festgelegtes Schicksal

Festgelegt ist gar nichts. Jede Entscheidung und jedes Ereignis und alles ist ja oftmals reinzufällig und alles beinflußt alles.

Ja, aber es gibt mehrere Wege, manche Entscheidungen sind Knotenpunkte

Schicksal

---die absicht einer handlung wird dir von deinem schicksal bestimmt.

---wie du aber die auswirkungen, die dich selber treffen, auffasst, das liegt in deiner persönlichen freiheit.

---und nach deiner beurteilung der auswirkungen richtet sich dann die stärke der nächsten schicksalshandlungen, die auf dich zukommen.

---beurteilst du die auswirkung so, daß du dir selber die schuld gibst, werden die kommenden schicksalsauswirkungen gemäßigter.

Nein, es gibt kein festgelegtes Schicksal

Nein ist es nicht . Es steht zum Beispiel nicht fest ob du arm oder Reich wirst

Ja, aber es gibt mehrere Wege, manche Entscheidungen sind Knotenpunkte

Es hängt schon iwie alles zusammen

Was möchtest Du wissen?