Gibt es ein Buch, mit dem man lernt, wie man sich

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn ich da mal deine Absichten zusammenstreiche, dann willst Du also verdammt intelligent wirken indem Du so redest, dass dich kein normaler Mensch versteht. Und Du glaubst, das käme gut an? Ich glaube es kaum. Denn was intelligent wirken soll, das muss auch Intelligenz enthalten. Im letzten Satz Deiner Frage schreibst Du... "Ich bräuchte es für´s Studium oder für Bewerbungsgespräche". Auweia! Da sind akademische Sprechblasen aber wahrhaftig nicht das Wahre. Da werden "Kernaussagen" gefordert. Und diesbezüglich sind Politiker verdammt schlechte Beispiele. Die reden 15 Minuten viel (um Redezeit auszufüllen) wobei die eigentliche Kernaussage ihres hochintelligenten Gelabers vielleicht gerade mal in 2 Sätzen abgehandelt wäre.

Mein Vorschlag: Melde dich doch einfach mal zu einem Grundkurs "Rhetorik" in einer nahen Volkshochschule an. Da bekommst Du erst mal etwas Einblick, hast auch die Möglichkeit das Erlernte vor einem dir weitgehendst unbekannten Publikum (Kreis der Kursteilnehmer) anzuwenden und dann .... siehst Du eben mal weiter. Dort wirst Du wohl auch erfahren, welche Fachliteratur es diesbezüglich gibt um im Selbststudium Dir entsprechende Fähigkeiten anzueignen.

Glaube nur nicht, dass gut Reden können allein viel her macht. Blender sind schnell entlarvt und man bringt sie auch schnell ins Schleudern, wenn man plötzlich Fragen einwirft, mit denen sie im "intelligenten Vortrag" nicht gerechnet haben. (Zweckmäßig sind in dem Zusammenhang - je nachdem was man anstrebt- - auch Grundkurse in Methodik und Didaktik)

Am besten du erweiterst deinen Wort- und Wissenschatz. Durch lesen von Lexika, Interesse an Dingen und durch dein alltägliches Leben. Zum Beispiel es kommt die Frage auf Woher kommt die Redewendung Wetterfrosch? Das du so etwas nachschlägst und es dir merkst. (Ich bin eine ziemliche Besserwisserrin und mag es andere durch mein Wissen zu beeindrucken. Dabei darf man nicht sich irgendwas aus der Nase ziehen, sondern muss es wirklich wissen und es auch richtig sagen.)

Also aus der "....für Dummies" Reihe gibt es eigentlich nichts was es nicht gibt! (Wiley Verlag) Ich wette bei denen gibt es auch "Rhetorik (o.ä.) für Dummies" Sind tolle Bücher, gut erklärt, habe gerade eines für Mathe bekommen..... such doch mal bei denen!

Wenn du viele (etwas gehobene) Bücher liest, kommt das ziemlich automatisch, Rhetorik- Ratgeber gibt es aber auch auf dem Markt.

Das kann ganz schön nach hinten losgehen, wenn der Angeredete eine Kontextfrage stellt und du keine Ahnung hast, was du da gerade inhaltsmäßig gesagt hast.

Eine gehobene Bildung hilft zu einer gehobenen Sprache, oder umgib dich mit Leuten, die auch gehoben reden.

Sich so auszudrücken, dass man nicht verstanden wird, braucht keiner. Weder für die Zukunft noch für ein Bewerbungsgespräch. Es wirkt auch nicht schlau, wenn man viele Fremdwörter nutzt, sondern weltfremd und arrogant.

So ein Buch brauchst du offensichtlich nicht. Allerdings: "Andere Synomymwörter" klingt grausam. Benutze nur Wörter, die du verstehst, also "Öh, Äh, Mhmmh usw., dann wird dich jeder verstehen.

AHZ0653 06.09.2014, 00:45

Klingt dann wie "Edmund und Borris" ääähhh, ääähhh... ;-)

0
Bevarian 06.09.2014, 11:09

;)

0

Es gibt ein Fremdwörter-Lexikon, es gibt Bücher über gutes Benehmen und es gibt Bücher für Rhetorik. Und du kannst Rhetorik-Kurse belegen.

Wer gehoben reden will, braucht eine gehobene Bildung. Man schmückt Sätze nicht mit speziellen Worten, um zu beeindrucken, sondern man verwendet Sprache der Situation angemessen, um das zu sagen, was man sagen will.

Am besten erkundigt du dich in einer Bibliothek oder einer Buchhandlung. Dort wird man dir bestimmt gerne weiterhelfen.

so dass mich keiner am Ende keiner versteht und die Zuhörer sich wie die letzten Sonderschüler vorkommen.

Das kommt beim Bewerbungsgespräch beim Chef bestimmt richtig gut an. Glaubst Du, dass merkt keiner, dass das nur aufgesetzt ist?

Außerdem zeugt es nicht gerade von berauschender Intelligenz, wenn man nur so reden will, um andere dumm da stehen zu lassen.

Sowas nennt sich schlau sein das findet mein nicht in büchern!

Was möchtest Du wissen?