Gibt es ein Automodell wo die Versicherung für Fahranfänger billig ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da viele Fahranfänger mit der Versicherung bei O 240%  /s 160% / SF72 140 % anfangen sollte man nach Fahrzeugen mit geringer Typenklasse suchen dazu gibt es Listen bei den Versichern  . Ente oder Trabi sind da ein gute Beispiel .

https://www.gdv-dl.de/einfache-suche/ 

hier kann man die Schlüsselnummer des PKWs eingeben dann hat man die Typenklasse sie sollte unter 15 liegen Ente oder Trabi liegen bei 10 oder 12.  

Das Typklassenverzeichnis beinhaltet

Hersteller 

Typ (Verkaufsbezeichnung)

Leistungsdaten (kW, PS, Hubraum)

Schlüsselzahlen für Hersteller und TypTypklassen für die Kraftfahrzeughaftpflicht-, Vollkasko- und Teilkaskoversicherung

Angaben über Wegfahrsperren (nur in der gedruckten Version des Verzeichnisses)

Produktionszeitraum der Pkw (nur in der gedruckten Version des Verzeichnisses)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würd mich mal bei kleinen (hässlichen) autos mit wenig ps umsehen. "hässlich" darum, weil die weniger von jungen leuten gefahren werden und dadurch durchaus günstiger sein können als golf und co.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was nicht unbedingt ein typisches Anfängerauto ist :)

Gerade Mittelklassewagen wie der Audi 80, Opel Vectra, Ford-Mondeo usw. sind relativ günstig in der Versicherung und unterbieten die Kompakten/Kleinwagen locker in den Tarifen. Vorausgesetzt,man wählt relativ niedrige Leistungsstufen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daihatsu Cuore, Kia Picanto. Suche dir ein Auto, das nicht vorzugsweise von Anfängern gefahren wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fiat Seicento haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der audi a4 b5 v6 von meinem Kumpel war 200e günstiger als ein 2.0tdi golf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?