Gibt es ein andere Möglichkeit??

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Versuch mal, mit gesundheitlichen Nachweisen eine Beurlaubung oder eine Schulunterbrechung usw. zu erreichen. Da ich annehme, dass es keine direkten medizinischen Gründe gibt, wäre ein psychologisches/psychiatrisches Attest vielleicht eine Lösung. Dazu sollte aber  ein Attest von einer entsprechenden Fachklinik und nicht nur von einem privat praktizierenden Psychologen eingeholt werden. Bevor Du diesen Schritt unternimmst, könnte vielleicht auch ein Gespräch mit dem zuständigen Schulpsychologen (Adresse am "schwarzen Brett" oder über den Beratungslehrer erhältlich) hilfreich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?