Gibt es ein absolutes Bezugssystem oder warum dreht sich die Erde um die Sonne - und nicht andersherum?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo Universaldenker,

nein, nach allem, was wir wissen gibt es kein universelles Bezugssystem.

Trotzdem macht es sogar sehr viel Sinn, davon zu sprechen, dass sich die Erde um die Sonne dreht, obwohl das streng genommen nicht stimmt:

Beide drehen sich um den gemeinsamen Schwerpunkt. Der liegt nun aber wegen des Massenverhältnisses noch in der Sonne. Während also die Erde "die große Runde dreht", eiert die Sonne minimal um den gemeinsamen Schwerpunkt, das "Baryzentrum".

Es ist deshalb, wenn man Bewegungen im Sonnensystem beschreiben will, nicht nur sehr viel einfacher, diese Bahnkurven in einem Bezugssystem auszurechnen, in dem die Sonne als ruhend betrachtet wird, sondern auch noch eine für viele Zwecke brauchbare Näherung.

Man könnte genauso in einem Bezugssystem rechnen, in dem die Erde in der Mitte ruht - aber dann werden eben alle Rechnungen wirklich kein Vergnügen. Man erhält höchst komplizierte Bahnverläufe, die mathematisch unheimlich schwer zu packen sind und die die physikalischen Sachverhalte auch nicht mehr erkennen lassen.

Man kann sich das gönnen, wenn man es gerne unübersichtlich und kompliziert haben möchte. Koordinatentransformationen bringen ja nicht per se einen Fehler ein. Sinnvoll ist es nicht...

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es gibt kein absolutes Bezugssystem.

Natürlich kann man sagen alles dreht sich um die Erde oder den Mars oder den Mond.

Die Wahl des Bezugssystems ist aber so anzusetzen dass die Gleichungen möglichst einfach werden. Die Bewegungen der Planeten lassen sich am einfachsten um die Sonne beschreiben weil diese eben die größte Masse und daher von der Gravitation den größten Einfluss hat.

Gebau genommen wirkt aber jeder Planet mit jedem so gibt es zB auch einen Einfluss vom Mond zum Jupiter, der ist allerdings gegenüber dem der Erde vernachlässigbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wer legt denn die Sonne als ruhendes Bezugssystem fest

Alleine die Massen der Körper. Die Sonne macht fast 100 % der Masse im Sonnensystem aus - genau deshalb dreht sich das alles um sie.

Wärst Du mit einem Kugelschreiber alleine im Weltraum und andere Kräfte wären ausgeschaltet - dieser würde sich um Dich drehen weil Du eine höhere Masse hast,

Physikalisch genau gesehen würden Kugelschreiber und Du sich um einen gemeinsamen Schwerpunkt drehen der sich aber auf Grund Deiner dominanten Masse noch in Deinem Körper befindet.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir bei dem Versuch die Welt zu verstehen einfache und elegante Lösungen den komplizierten vorziehen. Wenn die Sonne sich um die Erde drehen würde, müssten gleichzeitig alle Planeten um die Erde herum komplizierte Bewegungsmuster durchführen. Die Gleichungen, das zu beschreiben würden dicke Bücher füllen während die Gleichungen die man braucht um ein Heliozentrisches Weltbild zu Beschreiben auf einen Notizzettel passen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der schwerere Körper der beiden Körper nun mal die Sonne ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Sonne und Erde verhält es sich so wie bei Erde und Mond. Die Erde Steht nicht still und der Mond kreist herum, sondern die Erde bewegt sich auch: um die Sonne. Das Ganze Sonnensystem bewegt sich auch usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Hauptursache der jahreszeitlichen Erdbahn ist die grosse Gravitation der Sonne. Um diesen Umstand anschaulich zu machen, nutzt man ein Bezugssystem im Mittelpunkt der Sonne.

Andersherum wäre so ähnlich wie das Klavier zum Stuhl zu ziehen. Das hat seinerzeit der legendäre Clown Grock vorgeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut das jemand? Zentrum des Bezugssystems ist der gemeinsame Schwerpunkt von Sonne und Planeten.

Siehe:

https://de.wikipedia.org/wiki/International\_Celestial\_Reference\_System

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
03.10.2016, 02:08

Na, Du bist ja fies!

Der Junge weiß nicht mal dass die Erde sich um die Sonne dreht und kommst gleich mit so komplizierten Dingen.

x-)

P.S.: Schade den anderen Artikel hättest Du ruhig drin lassen können.

1

Liegt an der Entstehungsgeschichte. Als die Sonne entstand, bildete sich um den Stern ein riesiges Feld an überschüssigem Material, woraus später die Planten entstanden. Daher drehen sie sich um ihren Zentralstern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Sonne einfach viel größ: rund eine Million mal so groß wie die ERde.

Und deshalb kreist die Erde um die Sonmne und nicht andersherum.

.

Beispiel aus dem täglichen Leben: normalerweise wedelt der Hund mit dem kleineren, leichteren Schwanz. Den Fall, dass der Schwanz mit dem Hund wedelt, den habe ich noch nicht gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer legt denn die Sonne als ruhendes Bezugssystem fest? --- Die empirischen Fakten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
03.10.2016, 09:45

Die legen nur fest, dass die Sonne als ruhend anzusehen zweckmäßiger ist als z. B. die Erde als ruhend anzusehen, weil man es sonst mit mysteriösen Kräften zu tun bekommt.

0

Und die Erde ist eine Scheibe. Was soll das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
03.10.2016, 20:29

Rund oder mit Ecken?

0

Alles eine Frage der Masse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Wir sonst uns als mittelpunkt des UNivserum sehen würden dieses Gefühl wird uns vorenthalten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
03.10.2016, 02:01

Das ist mal sehr subtiler Sarkasmus :)

1
Kommentar von SlowPhil
03.10.2016, 09:43

Dieses Gefühl wird uns gerade nicht vorenthalten. Das Relativitätsprinzip führt dazu, dass wir die Bewegung der Erde nicht bemerken und jahrtausendelang glauben konnten, sie stehe still und der Himmel stehe sich um sie.

0

Was möchtest Du wissen?