Gibt es eigentlich so Figuren z.b. den Weihnachtsmann?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich finde man soll den Kinder die Kindheit und Phantasie schenken. kinder erfonden mit ihren Playmobil eigene geschichten und verarbeiten somit ihre träume und phantasien (oder andere auch traumatisierte erlebnisse (ich z.b.))
Und den kindern etwa zu schenken woran sie glauben dürfen, und ihnen die Ostern voller freude machen, wenn man sagt, der osterhase hätte euch eier ubd süssigkeiten versteckt, ist es 100 mal schöner. Wenn es die eltern sind sagen kinder oft ,,mama wo hast es versteckt ich find es nicjz du weisst wo sie sind" haben schneller die lust daran verloren.

Und sie haben mehr freude wenn sie es dann gefunden haben und sind stolz auf sich. Bei einer geburtstagsparty wo das thema piraten ist, sagen auch nicht die eltern sie haben die schatzkarte erfunden. Wenn du die kinder (je nach alter) fragst wer sie gemacht hat wissen sie es schon aber die phantasie ist anders als wenn sie es nicht auf den ersten blick realisieren.

Es gibt aber auch eltern die sagen ,,dein nikolaus gibt dir keine geschenke wenn du bis weihnachten nicjt lieb bist" dann hast du es eindeutig versaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es viel schöner ist als wenn man sagt die Eltern kaufen deine Geschenke! So sind Kinder oft lieber, wenn man sagt der Weihnachtsmann schaut immer ganz genau darauf wie brav du bist! Auch Ostern ist es doch schöner als wenn man sagt die Eltern machen das! Ich liebe es immer noch zu Ostern Eier und süßes zu verstecken und zu suchen und ich bin 28!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo michiswelt,

also, gibt es sowas? Nun, das ist eine Glaubenssache :)

Der Weihnachtsmann ist eine Erfindung von CocaCola. Der Rest von weiß der Kuckuck wem.

Der Nikolaus war einst ein Bischof und St. Martin gab es auch tatsächlich, zumindest nach den Überlieferungen.

Die Zahnfee und der Osterhase beschäftigen Kinder und Eltern und Großeltern gleichermaßen.

Aber der Grund, warum wir die diversen Feste feiern liegt im christilichen Glauben. Die Rituale dazu wurden zum großen Teil aus heidnischen Bräuchen abgeleitet, damit die Menschen ihren herkömmlichen, heidnischen Glauben dem christlichen Glauben zuordnen können.

Ich liebe Weihnachten mit all den Klischees, aber ohne Weihnachtsmann, sondern mit Christkind, aber der eigentliche Sinn wird dabei nicht außer Acht gelassen.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rlstevenson
01.12.2016, 12:02

Der Weihnachtsmann ist eine Erfindung von CocaCola.

Auch so eine Urban Legend. Der Weihnachtsmann ist in seiner heutigen Gestalt schon seit dem 19. Jahrh. bekannt. Coca Cola hat sich nur seiner bedient.

Das Christkind ist übrigens eine Erfindung von Martin Luther*... ;-P




*das stimmt in etwa so, wie "der Weihnachtsmann ist eine Erfindung von Coca-Cola"....

2
Kommentar von StopTheBull
01.12.2016, 12:21

Der Weihnachtsmann hat seinen Ursprung in der Legende des Nikolaus, und wurde keineswegs von Coca-Cola "erfunden". Verbreitet wurde der Begriff des Weihnachtsmanns vor allem um 1835 durch das Lied "Morgen kommt der Weihnachtsmann". Wär gut, wenn seine Fakten erstmal checkt, bevor man falsche Dinge verbreitet...

2

Die Kindner glauben daran, weil die Eltern es ihnen so beibringen, dass es sie gibt.

Dann schau doch mal auf Google woher der Weihnachtsmann stammt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist so schlecht daran, das Kindere an so etwas glauben ?

Ist doch eine schöne Tradition.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Erwachsenen es ihnen erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch eine schöne Schache, wenn die KInder vor Freude strahlende Augen bekommen oder nicht?

Solche Märchen und Fantasiegestalten gehören einfach zum Menschen dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peppi26
01.12.2016, 12:00

Da hast du recht, obwohl viele ganz kleine Kinder schreiend vorm Weihnachtsmann weg Rennen! 😂😂😂😂

0

Was möchtest Du wissen?