Gibt es eigentlich noch luftschiffe?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Aber ja! Nicht mehr im Überseeverkehr, da können sie mit den deutlich schnelleren Düsenfliegern nicht konkurrieren. Aber für Rundflüge und als Werbeträger finden sie noch Verwendung. Billig sind solche Rundflüge aber nicht.

Unfälle wie mit der Hindenburg können nicht mehr passieren, da die Füllung heute nicht mehr aus Wasserstoff, sondern aus Helium besteht. Im Gegensatz zu Wasserstoff ist Helium nicht brennbar.

Von Friedrichshafen am Bodensee sind regelmässig Luftschiffe für Rundfahrten unterwegs. Unmittelbar am Hafen befindet sich auch das Zeppelinmuseum, ich finde dieses sehr interessant, speziell für einen Regentag.

Es gibt sie nach wie vor; allerdings sind's heutzutage eigentlich nur zigarrenförmige Ballons, die weitgehend aussehen, wie seinerzeit der Zeppelin. Hast Du doch schon bestimmt geseh'n, hin und wieder fliegen die Dinger doch für Werbung oder Rundflüge.

Vielleicht kommen sie wieder - Für den Transport sehr großen Dingen, die über Straßen oder Wasserwege kaum zu transportieren sind.

Man wird sie in Zukunft wieder vermehrt einsetzen, so z.b. in unwegsamen Moor,- und Sumpfgebieten, wo man Erdgas u.o. Erdöl gefunden hat.

Es gibt die Zeppeline. Die Werbungsflieger sind meistens "Blimps" und haben kein inneres Gerüst im Gegensatz zu Zeppelinen.

Wenn der Sommer wieder kommt wirse bestimmt welche sehen. ;D

Natürlich gibt es sie noch.

„WDL Luftschiff WAZ“ von Mpdus - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 - (Geschichte, Luftschiff)

Ja man kann sogar Rundflüge buchen

Warst du denn noch nie am Bodensee? Da fliegen die Dinger massenhaft rum. Für 300euro kann man auch mitfahren.

Was möchtest Du wissen?