Gibt es eigentlich noch Hersteller, die echte Big Tower bauen?

 - (Computer, Technik, PC)

8 Antworten

ja, die gibt es noch! bei allen bekannten händler ... sind allerdings vergleichsweise teuer, weil die nachfrage natürlich nicht mehr so hoch ist. also 200€-300€ für das gehäuse darfst du schon rechnen!

die frage ist halt: wofür braucht man das? in meinem midi-tower passt alles rein - u.a. 6 festplatten, 4 laufwerke, etc. pp.

Woher ich das weiß:Hobby – Programmierer, EDV, ... seit den 80er :)

Im Serverbereich wirst du das durchaus noch finden. Ansonsten für den Heimgebrauch einfach nicht mehr gefragt und somit für Hersteller nicht rentabel.

Im Serverbereich durchaus.

Ich sammele solche Geräte. Im Keller habe ich 20 solcher Gehäuse, mit denen ich immer mal wieder Retro-Bastelprojekte mache.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Elektrotechnik und Informatik.

Ja, ich auch, deswegen finde ich es sehr schade, dass man sie nicht mehr neu bekommt. Also ich habe keine 20 leeren Gehäuse, sondern bei mir sind die Rechner noch alle komplett bestückt und funktionsfähig AT & ATX Gehäuse. Finde halt schade, dass man sie nicht mehr neu kaufen kann, für aktuelle Hardware. Man müsste dann wieder einen schlachten, oder ein ausgeschlafenes Gehäuse kaufen.

0

*ausgeschlachtetes

0

Schwierig. Der Markt dafür ist eigentlich nicht mehr vorhanden. Mehrere Laufwerke verschiedenen Typs gab es in Privathaushalten ohnehin effektiv nicht. Das Interesse für solche Tower kam also in erster Linie aus dem gewerblichen Bereich. Und auch hier hat man nicht mehr den Bedarf an Rechnern um im großen Stil damit Datenträger zu kopieren oder aktiv zu nutzen. Eher im Gegenteil. Man findet heute zunehmend mehr Computer die ohne Laufwerke vertrieben werden, da der Markt durch größere USB-Sticks und schnellere Internetleitungen den Bedarf an DVDs, CDs und erst recht Disketten obsolet gemacht hat.

Als Massenanfertigung wird sowas heutzutage wahrscheinlich kein Hersteller mehr vertreiben ohne Ladenhüter zu erwarten. Auf Anfrage und mit entsprechenden Stückzahlen könnte man wahrscheinlich noch Anfertigungen über Hersteller beziehen.

Woher ich das weiß:Beruf – selbstständiger Dienstleister und Nerd

Ich meine gar nicht so sehr die Laufwerksschächte, sondern vor allem die Höhe des Towers also 80 cm ohne Füße.

0

Was möchtest Du wissen?