Gibt es eigentlich Linke die gegen Homoehe sind?

9 Antworten

Homophobie zählt zwar nicht zu den Angsterkrankungen (wie die Angst vor Spinnen), sie ist jedoch weit verbreitet, und wohl in allen politischen Lagern vertreten. Da sie auf der eigenen Psyche beruht (und nicht auf der politischen Einstellung).

Oft steckt eine "tiefsitzende, oft unbewusste Angst vor den eigenen unterdrückten Persönlichkeitsanteilen" (Wikipedia, unter "Homophobie") dahinter.

das ablehnen einer homoEHE bedeutet nicht gleich eine wertung der sexuellen identität oder Orientierung anderer Menschen.

Die Welt und die Menschen in links und rechts zu unterteilen halte ich für unmöglich.

Gleiches Recht für Alle - Ehe für niemanden!

Sozialismus und Kommunismus mit links gleichzusetzen halte ich auch für verkehrt oder eher umgekehrt halte ich auch für problematisch

Homophobie jedoch ist eine Volkskrankheit, unabhängig von politischen ausrichtungen.

Die Linke in Deutschland ist nicht wirklich links, wie Marx es ursprünglich definiert hat.

Im Kommunismus ist Homosexualität nicht vorgesehen und wird mit dem Gulag bestraft.

Die Linken sind voll auf Randale aus, und greifen dann irgendwelche Themen auf, um ne Stadt zu verwüsten.

Die Rechten haben zwar die friedlichen Demos, aber die reden so einen Unsinn auf ihren Bühnen.

Ich entschuldige mich. Hatte überlesen, dass das hier schon 2 Jahre alt ist.

0

Sind alle Konservativen gegen Homosexualität?

Konservative gelten ja als homophob, doch ist dem wirklich so? Sind alle Konservativen gegen Homosexualität und "homophob"? Oder ist das ein Irrtum? Und kann man sich durchaus konservativ nennen und trotzdem Homosexualität tolerieren? Wie seht ihr das? Kann jemand rechts eingestellt sein und Homosexualität tolerieren? Oder ist das ein Widerspruch?

...zur Frage

Eure Meinung zu Homoehe?

Hi..Ich wollte mal Fragen wie ihr es findet, dass homosexuelle Paare in vielen Ländern nicht Heiraten dürfen. Also ich finde das total unnötig. Ich meine Liebe ist Liebe und wenn man Zwei Männer/Frauen nicht Heiraten lässt, kann man die Homosexualität noch lange nicht vernichten. LG JAL

...zur Frage

Kann man reich sein und gleichzeitig ein Sozialist sein?

Kann man reich sein und trotzdem politisch links sein? Oder gar ein Sozialist sein? Nicht wirklich oder? Oder gibt es auch durchaus reiche Sozialisten, reiche Linke? Wenn ja warum? Ist das nicht ein Widerspruch zur linken Ideologie? Viele Linke haben doch eine Abneigung gegen Reiche? Warum eigentlich, sind sie neidisch?

...zur Frage

Wie findet Ihr Mao Zedong?

...zur Frage

Warum sind wir so gehorsam gegenüber Autorität?

In welchen dingen unterscheiden sich die menschen die gehorsam sind gegenüber denen die es nicht sind?

...zur Frage

Wie kommt es dass viele Christen Homosexualität heutzutage tolerieren?

Wie kommt das? Ist das Christentum zu einem "Kuschelchristentum" verkommen? Ich meine laut der Bibel muss Homosexualität mit Steinigung bestraft werden. Klar gibt es immer noch Extremisten die das auch fordern, aber die Mehrheit der Christen scheint Homosexualität nicht einmal mehr zu kritisieren sondern als "normal" anzusehen. Woher kommt das? Ich meine in der Bibel ist es ganz klar verboten, trotzdem gibt es viele Christen die es tolerieren? Ich dachte Christen glauben die Bibel wäre Gottes Wort? Warum also tolerieren heutzutage viele Christen Homosexualität, obwohl das Christentum Homosexualität keinesfalls toleriert? Ja sie sehen es sogar als "normal" an, wie kommt das? Warum werden sie nicht gleich Atheisten, bzw. dürften sie sich nicht mehr Christen nennen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?