Gibt es eigentlich jemanden, der Kritiken kritisiert bzw bewertet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Leistung der Kritiker besteht in der treffenden Beurteilung eines Werks. Jeder, der es besser macht als ein anderer ist Kritiker der betreffenden Kritik. Leser und Leserbriefschreiber sind es auch (also die Öffentlichkeit).

Und selbstverständlich sind die Künstler, die beurteilt werden, nicht selten auch Kritiker ihrer Kritiker.

Besonder eindrucksvoll ist es, wenn der gegenwärtig wohl weltweit anerkannteste Maler, Gerhard Richter, erklärt, er werde aus den falschen Gründen gelobt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im "Literarischen Quartett" sind die Kritiker nicht immer derselben Meinung und diskutieren zeitweise ziemlich heftig; das läuft darauf hinaus, dass sie sich gegensweitig kritisieren.;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt immer Kritiker die Kritker kritisch sehen also denke ich mal das ist eine Endlosschleife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch wie. Wer überwacht die Überwacher einer Überwachungskamera? Wer überwacht die Polizei bei Einsatzkontrollen? :D

Anton EGO hat es mal super formuliert in Ratatouille in Sachen - Kritiker :).

Kritiken sind ja nicht stets ernst zu nehmen, sondern nur eine Meinung von "Möchtegern"-Besserwisser.

Wenn man nach Kritiken geht, dürfte kein Adam Sandler Film besucht werden und aha - er ist einer der erfolgreichsten Filmproduzenten in den USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?