gibt es eigentlich heute noch faschistische und kommunistische länder?

3 Antworten

Klar, Nordkorea zum Beispiel. oder China beide kommunistisch.

Hi, kommt auf Deine Definition an. Kommunistische (bzw. sozialistische) Länder dem Namen nach: Nordkorea, China, Kuba, Myanmar, dazu u. U. Gyana, Venezuela, Bolivien, Vietnam?? Faschistische Staaten, da bedarf es der Definition: rassistisch? Diktatorisch? Überwachungsstaat? Polizeistaat bzw. totalitär? Da gäbe es viele (zu viele). Von Israel (Rassismus) über USA bis hin zu BRDDR und Rußland. Gruß Osmond

31

Nicht zu vergessen einige Landstriche in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern, in denen deine Gesinnungsgenossen bei Wahlen die absolute Mehrheit bekommen.

0

Ja, es gibt noch viele faschistische Länder.

Kommunistische Länder hingegen gab es nie. Wohl aber Länder, die ihren Faschismus so bezeichneten.

Kommunistische Zeichen verboten?

Hallo ich wollte mal fragen ob kommunistische Zeichen wie zb dieser rote Stern verboten sind? Wäre eigentlich nur fair da rechtsextreme Symbole ebenfalls verboten sind (was auch gut ist)

...zur Frage

War Israel immer an diesem Punkt?

Ich hab gesehen das Israel 1948 entstanden ist aber soweit ich weiss wird Israel ja auch in der Bibel erwähnt. Was hat das Israel mit dem vor 2000 Jahren zu tun und war das damalige Israel am gleichen Punkt wie heute?

...zur Frage

Wie viele kommunistische/sozialistische Länder gibt es derzeit?

Mir fallen ein:
Vietnam, Nordkorea, Laos, Kuba, Bolivien, Venezuela, Guyenna (oder so ähnlich?)

Welche gibt es noch?
Zählt China offiziell noch dazu?

...zur Frage

Wie kommt es das Roter Stern Belgrad rechts und Partizan Belgrad links ist?

Heute haben beide neo faschistische Fanclubs. Aber in den 90ern konnte man das ja so klar sagen... Roter Stern rechts ubd Partizan links. Wie kommt es dazu? Ich stell mir unter Roter Stern kommunistische und antifaschistische Leute vor. Wie es auch beim Roten Stern Leipzig der Fall ist

...zur Frage

ist die AfD eine faschistische Partei?

...zur Frage

Kommunistischer Machtbereich - was könnte man heute noch darunter verstehen?

Bis zum Fall der Sowjetunion und ihrer europäischen Satellitenstaaten 1990/91 gehörte der Ausdruck "kommunistischer Machtbereich" zur Alltagssprache. Heute frage ich mich immer wieder: gibt es so etwas eigentlich noch - Staaten, die sich auf den Kommunismus berufen und als kommunistisch verstehen. Ob es je welche gab, die wirklich kommunistisch waren, ist eine andere Frage, um die es hier nicht gehen soll. Neu aufgekommen war die Frage nach den Drohgebärden Nordkoreas und der USA und dem Verschwinden eines Funktionärs der kommunistischen Partei Vietnams aus Deutschland.

Welche Länder bezeichnen sich heute noch als kommunistischer oder sozialistischer Staat? Okay, Nordkorea ist klar, Kuba, China, Venezuela auch, Vietnam. Sind es noch weitere, größere Länder? Gibt es so etwas wie eine weltweite kommunistische Zusammenarbeit? Wer kennt sich aus, wer kennt alle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?