Gibt es eigentlich einen nachweisbaren "Fluch", wenn jemand verflucht wurde, in der Menschheitsgeschichte?

3 Antworten

Jeder kann denken, was er will, aber einen wirklich „nachweisbaren“ Fluch gibt es auf keinen Fall, das wäre ja dann Hexerei.

Na ja spontan fällt mir da,wenn man daran glaubt,die Kennedys ein...

Ja, die Erbsünde von Adam und Eva, weshalb der Teufel viel Macht hat - jetzt haben wir den Salat!

Was möchtest Du wissen?