Gibt es eigentlich eine Region in Italien, die noch nie von einem Erdbeben betroffen war?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz Italien liegt auf der Grenze mehrerer tektonischer Platten, da wackelt es dann eben auch überall. Am geringsten ist das Risiko in Apulien, genauer gesagt am Absatz des Stiefels, aber auch diese Gegend ist nicht völlig erdbebenfrei.

Zur Verteilung: https://www.welt.de/wissenschaft/article157853578/Geografische-Lage-macht-Italien-so-anfaellig-fuer-Erdbeben.html

Na toll danke! Dann kann ich den Urlaub in Italien vergessen.

0
@Niconasbeznas

Sorry, aber da muss ich jetzt schon ein wenig schmunzeln.

Meinst du nicht, dss du vielleicht etwas arg nervös bist bzgl. der Erdbeben? Schließlich ist das ganze Land besiedelt.

Du musst ja nicht unbedingt in Gegenden fahren, in denen es die ganze Zeit rumpelt. Es gibt reichlich Ecken, in denen die Gefahr schwerer (!) Beben recht überschaubar ist, wie eben Apulien oder auch die Teile Latiums westlich von Rom. Du musst ja nicht in die Gegend um Amatrice fahren oder eine Ätna-Besteigung planen.

1
@Jerne79

:D :D

Und ich hab mir gerade auch noch frischen aus Rom mitgebracht ,-)

1
@Niconasbeznas

Wo lebst du denn? Es kann wohl auch an deinem Wohnort ein Erdbeben geben - denn es gibt keinen Bereich in Deutschland, der noch nie ein Erdbeben erlebt hat (allerdings mit geringeren Stärken als meist in Italien).

0

Im Internet gibt es Übersichten zu den Regionen, wo schon mal ein Erdbeben war.

http://www.das-erdbeben.de/italien.htm

Wenn man weiter recherchieren würde, könnte man auch noch genauere Informationen darüber finden.

Je nachdem, wie du die Frage für dich eingrenzt ...

Nach dieser Karte wäre Italien ein Land mit eigentlich wenig Erdbeben, außer an den Stellen, wo sie sich mal häufen. Ich denke eher, dass man die Information in italienischer Sprache im Internet findet, der ich aber leider nicht mächtig bin.

0
@Volens

Braucht es gar nicht, es gibt genug Material auch in deutscher Sprache.

Die hier verlinkte Karte bezieht sich lediglich auf ausgewählte historische Beben. Da liefert die in meinem Beitrag verlinkte, zeitlich sehr beschränkte Karte ein realistischers Bild.

0

Ich hab hier was gefunden:
https://www.centrometeoitaliano.it/terremoti-e-geofisica/zone-italia-senza-terremoti-ecco-quali-sono-3783/?refresh_cens

Laut dieser Seite besteht das geringste Risikio - quasi Null - auf Sardinien.
Daher werden noch nicht einmal Messgeräte aufgestellt, weil man es als Geldverschwendung sieht.

Ebenso wird die Region Salento gesehen - der Absatz, die Halbinsel in Apulien - s. auch die Antwort von @Jerne79.
Zusätzlich gibt es noch kleinere Gebiete, z.B. in der westlichen Po-Ebene, in den Alpen und in der Maremma (Toscana).

PS: In Rom bebt's auch schon mal, erst vor ein paar Wochen wieder.

Hab´ ich mal wieder Sardinien vergessen...

Die sind ja aber auch irgendwie eine eigene Baustelle, die Sarden. ;)

1

Was ist in Rom günstiger als in Deutschland, wer kann mir Tipps für Rom geben?

hi,

ich fliege in 1 Monat nach Rom und wollte gerne Fragen ob jemand falls er dort gewesen ist mir allgemeine Ratschläge geben könnte. Wo kann man Frühstücken, oder allgemein Essen ? Welche Pizzarias sind dort die besten ? Was kann man dort günstig kaufen ? Ich wollte mir dort ein Auto Mieten, oder doch lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ?

Ich möchte dort die Sehenswürdigkeiten sehen aber auch den Strand. Ist der Strand kostenlos ?

Bin 5 Tage dort.

Danke für jede Antwort.

...zur Frage

HILFE! Ist mein Urlaubziel in Italien wegen dem Erdbeben betroffen?

Ja,nachdem ich hier schon mal gefragt habe ob wir trotz des Erdbeben in Italien dort Uralub machen sollen,haben wir uns jetzt in der Familie entschieden das wir noch morgen früh fahren. Aber irgendwie habe ich schon Bangel davor. Also wir fahren in die Nähe von Rimini,also nach Cesenatico an die Adria (ans Meer).Das Zentrum des Bebens und unser Ziel liegen zwischen 150 - 200 km auseinander.Und jetzt möchte ich gerne wissen wie stark unser Ziel betroffen ist ? Ich hoffe jemand kann mir helfen,da ich nirgends richtige Infos finde . Danke schon im Vorraus :)

...zur Frage

Madrid, London oder Rom?

Es geht um eine 5 tägige Städtereise im September für meinen vater (48 jahre) und mich (18 jahre). Museen interessieren uns weniger ;) wohin würdet ihr?

...zur Frage

Deutschland hat verschiedene Gastarbeiter angeworben, doch wieso blieben so viele Türken?

Hallo Freunde, ich beschäftige mich derzeit mit der deutschen Geschichte und bin bei dem Thema Gastarbeiter hängen geblieben. Ich bin seit Stunden am Recherchieren, doch habe keine klare Antwort. Wenn jemand auch nur eine gute Quelle hat, reicht mir das auch. Hauptsache ich kann es lesen. :)

Ich frage mich nur, Deutschland hat Menschen aus verschiedenen Ländern angeworben sprich Italien, Marokko etc. doch wieso waren es dann trotzdem so viele Türken ?

...zur Frage

Wie ist meine Geschichte freunde?

Hallo, zusammen.

Ich habe heute ganz spontan aus dem Fenster geblickt, den Himmel insbesondere die Menschen beobachtet. Dann viel mir ein dass es kein Sinn macht. Doch ich konnte nicht aufhören der übergewichtigen frau beim Eis essen zuzuschauen. Und dem kleinen zigeunsichen jungen beim schreien zu lauschen. Ich habe mich wie ein hitzeschlag erstarrt gefühlt ..mir wurde sehr heiß um die Ohren. Ich entwickelte eine Art neugier.Doch dann habe ich mich beschlossen den Kaugummi Spuren auf dem Boden zu folgen und stieß auf ein mysteriöses Geheimnis! Nebenbei flog das kleine Mädchen 1 Meter aus ihrem Rad, doch ich musste einer Spur folgen. Und ..Ich wurf die neu angezündete Zigarette auf das kleine Mädchen. In der Hoffnung man würde sie erkennen und schnell um Hilfe eilen. Ich lief also weiter und blieb stehen..Ich musste Furzen! Dann ging es auch schon weiter.

Nun wer den Rest erfahren möchte kann privat anfragen.

Bitte bewertet meine geschichte!

...zur Frage

Facharbeitsthema Geschichte (+ Problemdiskussion)

Hallo ihr alle,

also, ich hab das Problem, dass ich eine Facharbeit in Geschichte schreiben muss. Das klingt jetzt nicht schwer o.Ä., aber das Ding ist halt, dass ich keine Problemfrage die zu einer Problemdiskussion führen kann finde. Ich habe auch noch kein wirkliches Thema... Ich hätte mich am Anfang ganz spontan für Hexen/ Hexenverfolgung/... entschieden, aber das machen schon 5 weitere in meinem Jahrgang und es wär dann alles etwas "doppelt-gemoppelt". Dann sind mir die Guanchen als Thema eingefallen, aber da gibt es nur sehr unsichere Quellen und meine Fachlehrerin wollte nihct, dass ich das Thema nehme. Na gut, lange Rede, kurzer Sinn^^ Hättet ihr Ideen für eine Facharbeit + Problemfrage? ps.: Rechtschreibfehler dürft ihr gerne behalten.

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?