Gibt es eigentlich auch Fälle, wo Frauen Männer/Jungs vergewaltigen?

9 Antworten

das gibt es wirklich nur diese fälle sind eindeutig weniger vertreten..es muss dabei aber keine errektion entstehen die frauen "geben sich auch anders zufrieden" blöd ausgedrückt aber wann weiß nie was in den köpfen dieser menschen vorgeht..

"geben sich auch anders zufrieden"? mir fehlt leider grad die fantasie dazu, oder besser gesagt zum Glück

0

Ja das gibt es, vermutlich ist auch die Dunkelziffer wesentlich höher. Eine Erektion kann auch erzwungen werden (dazu schreibe ich gleich etwas), aber sie ist an sich nicht nötig. Beispielsweise - ohne ins Detail gehen zu wollen - ist es ja genauso eine Vergewaltigung, wenn sich die Frau auf das Gesicht setzt.

Es gibt ja beispielsweise Fälle, dass Männer Frauen betäuben und sich dann daran vergehen (die berüchtigte Tablette im Getränk). Frauen ist diese Möglichkeit ja irgendwo verwehrt...könnte man denken. Der Mann liegt also bewusstlos da, würde also offensichtlich nichts bringen. ABER: Es gibt innovative Techniken, die eigentlich für Patienten mit Querschnittslähmung entwickelt worden sind, damit dieser trotzdem eine Erektion bekommen kann. Beispielsweise wirken kleine elektrische Impulse stimulierend - auch ohne Bewusstsein - und so könnte man es erzwingen.

Klar, es wird weniger Fälle geben, aber es kommt sicher vor. Auch ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es ungemeldet bleibt, also die Dunkelziffer größer ist. Man weiß ja wie schwer es Frauen fällt damit zur Polizei zu gehen. Ganz sicher ist es für einen kräftigen Mann nicht einfacher.

Mag sein, dass es Männer gibt, die es im kontrolliertem Maße gut finden, genauso gibt es aber auch Frauen, aber sicher niemand möchte, dass sich eine wildfremde, ekelige, perverse Person an einem vergeht...zumindest niemand mit gesundem Menschenverstand.

Was möchtest Du wissen?