Gibt es eigendlich noch Goths?

6 Antworten

Kaum noch. Echte Goths (die den Ursprüngen der Szene folgen) gibt es fast nicht mehr. Goth ist die Musikszene, die sich um Gothic Rock gebildet hat. Nur das hat sich in den 90ern und 2000ern dermaßen weit in verschiedenste Strömungen aufgesplittert , die mit dem Ursprung beim besten Willen nichts mehr zu tun haben.

Heutzutage versteht die Gesellschaft (und „leider" auch viele Goth), Gothic als Lebensstil der sich mit Schwarzromantik, Philosophie, Mittelalter, Cyber, Elektro, Okkultismus, Steampunk etc. auseinandersetzt. Das artet zuweilen sogar so weit aus, dass Gothic zum reinen Modestil verkommt.

Heutzutage ist es echt schön, wenn man auf jemanden trifft der noch the Cure oder frühe Sisters of Merce hört und weiß, dass das alles was heute unter Gothic läuft, im grunde auf dieser Musik basiert.

25

Die "modernen" Goths sind ja eigentlich eher "schwarze Szene", also eben eine "bunte" düstere Mischung. Ich selbst würde mich zwischen Gothic und Schwarze Szene einordnen, da die ganzen alten Bands noch höre, aber eben auch Mittelalter etc. Wobei ich auch noch einiges an Metal, Jazz, Punk, Blues, (internationale) Traditionelle Musik, Country/Western, Folk, Klassik, Enka, Rock etc. höre.

1
10

was gibt es gegen die schwarzeromantik- philosophie-mittelalter/renaissance/cyber-/steam"punk"-""goths"" zu sagen? Die sind doch ziemlich heiss.

0

Die Zahl derer, die optisch als Goths erkennbar sind, hat in den vergangenen 10 Jahren stark abgenommen. Zwischen 2005 - 2010 war Gothic eine Modeerscheinung, bei der viele mitgemacht haben, heute hat sich die Szene auf einen harten Kern reduziert.

Wenn du in die entsprechenden Läden, Clubs oder auf die entsprechenden Festivals gehst wirst du noch massig Goths finden.

subkulturen in der schwarzen szene

Guten tag, mich hat gerade eine freundin angefragt, ob es vielleicht irgendwo eine genaue und detailierte liste von subkulturen in der schwarzen szene gibt. ich bin zwar selbst in der schwarzen szene aber für mich sind alle menschen gleich daher kann ich da nichts erstellen.
vielleicht kann mir hier jemand helfen mal eine kleine aufzählung zusammen zu stellen was es an subkulturen gibt.

...zur Frage

Wave-Gotik-Treffen: Warum laufen die Besucher teilweise in Uniformen herum?

Am Wochenende ist wieder WGT in Leipzig. Manche Männer ziehen dabei Sachen an die aussehen wie aus Nazi-zeitn. Warum? Sind Rechte? Ist das überhaupt erlaubt??

...zur Frage

Wie lebt es sich als Goth in Chemnitz?

Hallo,

ich studiere in Leipzig Elektrotechnik, und es hat sich nun so ergeben, dass ich mein Pflichtpraktikum wohl in Chemnitz absolvieren werde. Und mit ein bisschen Glück werde ich später auch dort anfangen können.

Nun soll dort die rechtsextreme Szene sehr stark vertreten sein.

Kann das Probleme geben, wenn man selbst der schwarzen Szene angehört (und auch mal entsprechend gekleidet ist)? Kann man dafür verprügelt werden?

Und gibt es auch Gleichgesinnte? Oder währe ich der einzige Grufti?

...zur Frage

Dinge, die ich bei einer Gothic Disco beachten muss?

Hallo alle zusammen! Ich wollte in nächster Zeit in eine Gothic Disco gehen und wollte fragen, ob ich bestimmte Dinge dabei beachten muss. Ich habe schon gelesen, dass, wenn Kerzen auf den Tischen stehen, diese häufig echt sind. Mit der Kleidung sollte ich kein Problem haben, da ich im schwarzen Korsett mit langem schwarzen Rüschen-Rock erscheinen wollte (typisch schwarz Romanitsch). Wie tanzt man zu der Musik? Welche Bands könnten gespielt werden? Ich würde mich für Tipps, Antworten und Hinweise recht herzlich bedanken. Danke!

...zur Frage

Wie kann man freunde finden und haben :(?

Hey. Ich (junge, 16, fast 17) hab keine Freunde. Weil ich goth bin und deshalb viele leute abschrecke...ohne es zu wollen. Ich möchte nur so sein wie ich mich wohl fühle, mir selbst gefallen und das auch so ausleben ! Ich liebe die Dunkelheit und ich bin fasziniert von okulten, mystischen Themen. Ich interessiere mich auch für gruselige Dinge, Horror Filme und Dämonen z.B. ich hab ne sehr helle Haut... (von Natur aus, war immer schon so blass) und meine Haare sind lang und schwarz gefärbt. Ich schminke mir auch die Augen ganz schwarz und manchmal die Lippen auch schwarz (ja, obwohl ich ein Junge bin) ich kleide mich auch sehr düster.

Jedenfalls schreckt es die meisten sehr ab...ich will aber echt niemanden provozieren sondern ich selbst sein ! Ich habe deshalb das Problem, dass ich schon seit Jahren einsam bin und niemand mit mir befreundet sein möchte. Ich bin dann immer so nett und freundlich wie möglich zu allen und versuche jeden zu akzeptieren wie er ist. Aber dann bin ich der jenige der von allen ausgenutzt wird und den alle hassen... :/

Naja...jedenfalls hätte ich gerne Freunde...ich weiß nur nicht wo ich sie finden kann... ich habe schon versucht andere Goths kennen zu lernen, doch das funktioniert nicht so, da ich nicht so dafür bin Leute im Internet kennen zu lernen, weil ich da ungerne jemandem vertraue...und auf der Straße oder so sieht man sie ja auch eher selten. Ich möchte ja nicht unbedingt mit Goths befreundet sein. Hauptsache mit netten Menschen die mich akzeptiert und tolerieren so wie ich bin ! ...

Könnt ihr mir bitte helfen :((

Danke...

...zur Frage

Bin ich ein echter Goth?

Diese Frage hatte ich schon einmal gestellt, deswegen entschuldige ich mich für diejenigen, die diesen Beitrag noch einmal lesen müssen. Ich weis nicht wie lange dieser Beitrag wird, deswegen bedanke ich mich bei jeden der sich die Zeit nimmt, diesen Beitrag zu lesen und zu beantworten. Die Frage lautet, ob ich ein echter Goth bin, oder nur ein Poser. Ich bin männlich und 15 Jahre alt, und habe mich schon immer für die "Schwarze Szene" interessiert, auch für den Tod, halt das etwas "schaurigere" (sehr schlechtes Beispiel...). Schon in der Grundschule hatte ich andere Musik gehört und mochte die Farbe schwarz einfach mehr als alle anderen. Damals hörte ich, und jetzt ACHTUNG.. Metal in der Grundschule. Da meine Mutter sehr gerne "The Cure" hört habe ich mich mal über die Band über Wikipedia informiert, und habe erfahren, dass diese Band einige Gothic Songs hat. Damals in der 6 Klasse wusste ich natürlich nicht was Gothic heißt, und habe es dabei stecken lassen. Nach einigen Jahren (Bin jetzt in der 9 Klasse) habe ich mich gründlich über die Szene informiert, halt alles. Ich trage jeden Tag ausschließlich schwarz, aber ich rede nicht davon "Irgendwas und schwarze Nikes" xDD. Ich trage schwarze Kleidung aus einen Gothic Shop aus meiner Nähe, trage außerdem Springerstiefel und viele Ketten. Dies tue ich einfach nur, weil ich mich so wohlfühle. Ich werde schon häufig in der Stadt angeguckt und auch beleidigt, doch jetzt weis ich, dass es sehr wichtig ist sich wohl zu fühlen, und das tue Ich. Ich höre eigentlich sehr gerne "The Cure / Bauhaus / Sisters of Mercy", nicht weil ich ein Goth UNBEDINGT sein will, ich habe mir einfach mal Songs angehört, diese waren ernsthaft echt cool. Ich habe jetzt sehr viele Alben von diesen Bands in meinen Schrank. Ihr merkt schon... Dieser Beitrag ist sehr unstrukturiert xD. Meiner Meinung nach ist Gothic, keine Mode oder Musikart. Es ist eine Lebenseinstellung. Meiner Meinung nach soll sich jeder Mensch wohlfühlen und einen F*ck auf Kommentare geben. Klar, ein Geschminkter Mann mit Ketten und alles sieht mehr nach Goth aus, jedoch schminke ich mich nicht, Ich fühle mich jedoch so wohler, jedoch werde ich das erst später machen. Ich hoffe ich konnte meinen Beitrag etwas strukturiert machen.. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?