gibt es eigendlich mittel die die wirkung von Ko Tropfen hämt oder komplett im sande verlaufenläst?

4 Antworten

Auf was für Ideen hier manche kommen. Warte mit solchen Hypothesen doch lieber, bis du stichhaltige Beweise hast, z.B. siehst wie er ihr was ins Glas tut. Nur weil meine Nachbarn selten rausgehen sind sie doch auch nicht tot (ok zugegebenermaßen, Vergleich hinkt....aber trotzdem!). 

Was ich dir damit sagen mag: Nur weil sie lange schläft und Stimmungsschwankungen hat, ist das nicht ansatzweise ein legitimer Grund jemanden aufgrund von schwerer Körperverletzung und Nötigung zu verurteilen. Für solche Symptome reicht es, wenn sie ihre Tage hat oder Stress im Beruf/Schule. Vielleicht läuft es im Leben auch gerade nicht so rund?

Frag doch lieber erst sie nach dem Grund ihres Verhaltens, bevor du hier fragst.

Ansonsten ist Flumazenil das Antidot gegen Benzodiazepine aller Art. Jedoch muss ein gemäßigter Zufluss gewährleistet werden, da die Substanz nur ca. 2std und damit kürzer als viele Benzos wirkt. Gegen GHB kann Physostigmin gegeben werden, es sollte in jedem Falle intubiert und auf die Gabe ZNS-dämpfender Arzneimittel verzichtet werden.

1

stimmungsschwankungen und gewaltausbrüche passen aber nicht zu benzos oder ghb/gbl.

die beruhigen ungemein. dir ist alles scheißegal und dann pennst du.

---------------

mir fällt nichts ein, was die wirkung direkt behindern würde. bis zu einem gewissen grad kann man bestimmt mit amphetaminen gegenarbeiten, aber das würde ich wirklich nicht machen. sehr ungesund.

---------------

für die von dir aufgezählten symptome gibts noch viele ander erklärungen. kann man von aussen aber nicht beurteilen.

Eigtl kannst nix machen, die ursprungs ko tropfen sind ja nix anderes wie flüssiges Flunitrazepam; eines wenn nicht sogar das aktuell am stärksten wirksamste benzodiazepin.

Erst wird man ein zombie, dann willenlos, dann pennt man. Da hilft nur ab ins kh, grad weils in verbindung mit alk zu heftigsten ausfallerscheinungen kommt (herzschlag unregelmässig bis ausfall, atmung ruhiger bis ausfall und natürlich komplett blackout, man weiss wirklich 0,0 mehr)

Ps: sehr ernst zu nehmende thematik, bin nach ner party morgebs auf der intensiv aufgewacht und sie haben mir erzählt dass sie mich 2x reanimieren mussten. Grund: Alk+Benzo

Ich wusste gar nichts mehr.

Magen Darm Grippe - HUNGER

Hallo Leute,

am Mittwoch Abend fingen Bauchschmerzen an... dachte mir nicht viel dabei da ich zuvor noch normalen Stuhlgang hatte. Dann ging ich mit den leichten Beschwerden ins Bett. Mitten in der Nacht wachte ich auf und musste dringend aufs Klo -> neeein! Durchfall.. =/ Naja gut kann man nicht ändern, ging wieder ins Bett. Am Nächsten Morgen fühlte ich mich als hätte ich KO Tropfen verabreicht bekommen :D... Jedenfalls egal welchen Schritt ich machte, ich setzte mich hin und schlief ein. Wachte auf, stand auf und musste zum Klo rennen und mich übergeben (Steaks vom Vorabend). Gut... Es wurde Nachmittag und ich hab die ganze Zeit nur geschlafen geschlafen klo gegangen geschlafen... Den ganzen Tag nichts gegessen nur ca 2 l Kräutertee getrunken. Plötzlich musst ich mich wieder übergeben, und wie! Immernoch das schwere Essen vom Vortag. Da das ziemlich spät am Abend war ging ich dann schlafen. Da gings mir wieder bischen besser. Am Freitag wachte ich wieder besser auf, konnte wieder laufen und alles, hatte wieder etwas festeren Stuhlgang und aß den ganzen tag gemüsesuppe. Ja und Heute gehts mir wieder gut, hab gerade mein Auto geputzt und im Haus aufgeräumt. Jetzt hab ich tierischen Hunger. Darf ich normal essen? Hab sehr Lust auf Nutellasemmeln und Milch, aber weiß nicht ob ichs vertrag? Experten, was meint ihr? Ich weiß Schnitzel sollt ich jetzt nich gleich essen^^ aber?

...zur Frage

Wie lang kann man Drogen und KO-Tropfen im Blut nachweisen?

Wir(5Mädels) waren am Montag abend auf einem Straßenfest.Meine Freundin hat nicht viel getrunken und trotzdem kann sie sich ab einem bestimmten Zeitpunkt an nichts mehr erinnern(Sie ist aber keine,die nicht viel verträgt).Sie kann sich weder daran erinnern wie sie zum Auto gekommen ist,noch an die Heimfahrt,noch wie sie in ihr Haus und in ihr Bett gekommen ist.Der Arzt ist dann gekommen und ihre Mutter hat sie dann abgeholt. Allerdings glauben wir nicht,dass das am Alkohol lag,weil sie wirklich nicht viel getrunken hat,wir vermuten eher,dass ihr jemand was untergejubelt hat. Kann man dass feststellen?Und wenn ja wie lange nach dem Vorfall?

...zur Frage

K.O Tropfen = Grafittientferner?

Ich hab gehört das Grafittienterner das gleiche ist wie K.O. Tropfen. Oder besser gesagt das man Grafittientferner als K.O. Tropfen benutzen kann. Stimmt das? Und wenn ja wie machen die Teenies das? Schlucken die einfach Graffittientferner pur?

mfg Lord Perseus

...zur Frage

Erfundene Vergewaltigung inklusive Schwangerschaft

Hallo Leute, bin neu hier und versuche das alles zu vergessen, aber langsam geh ich kaputt: Mein Fall liegt jetzt schon 2 1/2 Jahre zurück aber der M hört nicht auf. Versuche mal kurz zusammen zu fassen: Ich war damals mit einer ''guten alten'' Freundin auf einem sehr bekannten Volksfest. Ihr Mann (euch ein guter Kumpel) war zuhause und hat auf ihre Kinder aufgepasst. Wir hatten viel Spaß und haben auch einiges getrunken. Im laufe des Abends waren wir noch in einer Kneipe und später dann noch bei ihr zuhause im ''Partykeller''. Wie gesagt hatten wir einiges getrunken und wirklich klar im Kopf waren wir beide nicht mehr. Hinzu kommen noch Erinnerungslücken auf beiden Seiten. Ich weis noch das wir was getrunken haben und uns dann ein bisschen auf die gestapelten Matratzen gelegt haben.....irgendwie kam dann durch streicheln und kuscheln eins zum anderen und wir hatten S. Kurz nachdem wir fertig waren wurde ihr schlecht und sie ging sich übergeben....als sie wieder kam wollte sie mir sogar noch einen b, was mir unangenehm war, da ich langsam wieder klarer im Kopf wurde und begriff was wir getan haben. Danach ging sie nach oben zu ihrem Mann ins Bett und ich schlief noch im Keller. Bis dahin war alles noch ''ok''. 2 Wochen später hat sie ihrem Mann im Streit gebeichtet das da was war. Allerdings hat sie es dann so hin gestellt als wüsste sie eigtl nix mehr und es lief darauf raus das ich ihr KO Tropfen gegeben hätte und sie Vergewaltigt haben soll. Vermutlich um ihre Ehe nicht zu zerstören da sie ihn schon mal betrogen hat. Sie wurde durch diesen Abend auch Schwanger. Den langen Streit klammere ich jetzt mal aus da er nicht viel zur Sache tut. Sie hat mich zwar nicht angezeigt aber systematisch meinen Ruf zerstört worauf viele Leute nichts mehr mit mir zu tun haben wollen. Leider war ich noch so dumm das ich dieser S* noch auf Druck ihres Mannes 500€ für eine Abtreibung gegeben habe, in der Hoffnung endlich Ruhe zu bekommen. Dem ist leider nicht so. Mir werden regelmäßig Schrauben der Autoreifen gelockert, Vergewaltiger auf die Heckscheibe meines Autos gesprüht und ich werde mit gängigen Sprüchen bedroht. Durch die Psychische Belastung habe ich auch meinen Job verloren. da ich Anfangs einfach nicht mehr vernünftig Arbeiten konnte. Eine Anzeige wegen Verleumdung verlief im Sande. Mittlerweile hat ihr Mann sich getrennt und jetzt behauptet sie Er und Ich hätten einen Vertrag geschlossen in dem wir abgemacht hätten das ich sie betäube und vergewaltige, damit er sich besser trennen kann.....Wir wissen jetzt beide langsam nicht mehr was wir noch tun können......diese S** zerstört unser Leben und es scheint als kommt dieses M*** mit allem durch und niemand glaubt uns. Habt ihr irgend eine Idee was wir noch tun können? Sind für jeden Vorschlag dankbar, denn langsam kommen wir auf ungute Ideen um endlich Frieden zu kriegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?